Mit ihrem Song „drivers license“: Olivia Rodrigo knackt Rekord von Ariana Grande

Olivia Rodrigo Für Olivia Rodrigo könnte es aktuell wohl kaum besser laufen. Die Schauspielerin hat kürzlich ihren neuen Song „drivers license“ veröffentlicht und bricht damit Rekorde. Es ist die Debüt-Single der 17-Jährigen, die zuvor vor allem für Rollen in den Disney-Serien „Bizaardvark“ oder „High School Musical: Das Musical: Die Serie“ bekannt war. Und so landete sie mit ihrem Song auf diversen Chart-Spitzen der Welt und wurde sogar von gestandenen Stars wie Taylor Swift gefeiert. Wie „Just Jared Jr.“ in Berufung auf „Pop Crave“ berichtet, hat Olivia Rodrigo nun sogar Ariana Grande in den Schatten gestellt und ihr einen Rekord weggeschnappt. Ihr Song „drivers license“ soll nämlich an nur einem Tag unglaubliche 5,688 Millionen Mal auf Spotify in den USA gestreamt worden sein. Dabei handelt es sich um die höchste Stream-Zahl, die eine Künstlerin je in den USA erreicht hat und den zweitbesten Tag überhaupt. Den Rekord belegte zuvor Ariana Grande mit ihrem Hit „thank u, next“. Via Instagram konnte sie es kaum fassen und schrieb: „Uhhhh, also ‚drivers license‘ ist aktuell der Nummer-1-Song der Welt. In meinen wildesten Träumen hätte ich das nicht erwartet. Ich danke euch für’s Zuhören. Ich kann nicht glauben, dass das wahr ist.“ Was für ein toller Erfolg für die 17-Jährige!

David Maciejewski
 13.01.2021, 14:52 Uhr

Was für ein toller Erfolg für Olivia Rodrigo! Die erst 17-Jährige hat mit ihrem Song „drivers license“ einen echten Erfolg gelandet und sogar Ariana Grande überholt und einen Rekord von ihr geknackt. Alle Details zur News gibt es oben im Clip für euch.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen