Einmal so leben wie die Stars? Kein Problem! Viele Stars bieten ihre luxuriösen Feriendomizile zur Miete an. Im Gespräch mit „BILD“ verriet ein Luxusmakler, dass Stars gerne ihre Anwesen vermieten, wenn sie diese selbst gerade nicht nutzen. So kann man aktuell mit dem nötigen Kleingeld zum Beispiel das Anwesen des Popsängers Sir Cliff Richard auf Barbados mieten. Sein „Coral Sun“ hat sechs Bäder, vier Schlafzimmer, Seidensofas und noch viele weitere Luxusgüter. Pro Nacht verlangt er dafür aber umgerechnet 3500 Euro. Auch der Frontmann von den „Rolling Stones“, Mick Jagger, bietet eines seiner Anwesen zur Miete an. Er verlangt für seine Villa auf Mustique etwas mehr als 18.000 Euro pro Woche. Dafür erwarten die Gäste im asiatisch inspirierten Anwesen sieben Pavillons, sechs Schlafzimmer und sechs Bäder. Schauspielerin Brooke Shields vermietet auch eines ihrer eigenen Wohnhäuser. Im edlen Stadtteil Pacific Palisades in Los Angeles können Interessierte ihr 530-Quadratmeter-Anwesen für umgerechnet 7325 Euro pro Woche mieten. Das Haus hat fünf Schlafzimmer und fünf Bäder. Aber auch topaktuelle Hollywood-Stars wie Daniel Radcliffe, Leonardo DiCaprio und Orlando Bloom haben einst ihre Luxusvillen vermietet. Im Falle von Radcliffe und DiCaprio hatte man im Jahr 2015 die Chance etwas Promi-Luft in ihren Anwesen zu schnuppern. Orlando Bloom hatte seine Villa in LA dagegen bereits im Jahr 2013 zur Vermietung freigegeben.

 11.04.2021, 09:00 Uhr

Es kommt immer wieder mal vor, dass Hollywood-Stars eines ihrer Häuser oder Anwesen kaum nutzen. Wie ein Luxusmakler verriet, geben einige Promis diese Urlaubsdomizile in diesem Fall oft zur Vermietung frei. So konnten Fans bereits Unterkünfte von Daniel Radcliffe, Leonardo DiCaprio und Co. mieten. Bei wem man aktuell wie ein Promi wohnen kann, erfahrt ihr oben im Video.