Als Dankeschön nach Spenden-Wahnsinn: James Corden überrascht BTS ARMY mit besonderem Clip
 10.06.2020, 13:36 Uhr

Wer BTS bislang noch nicht kannte, dürfte es nach dieser Aktion spätestens tun: Die Erfolgsband spendete eine Million Dollar für die Bewegung „Black Lives Matter“. Doch dabei blieb es nicht: Ihre Anhänger, die BTS ARMY, verdoppelten das Ganze Berichten zufolge in Eigenregie. Ein starkes Zeichen, das auch „The Late Late Show“-Talker James Corden nicht verborgen blieb und wofür er sich nun auf besondere Weise bedankte. Erfahrt hier mehr über die tolle Überraschung!

Spenden & eine gute Idee: So setzen sich K-Pop-Fans für „Black Lives Matter“ ein

Dieser Fanbase kann man wohl nie wieder mangelnden Zusammenhalt vorwerfen: Nachdem die Jungs der südkoreanischen K-Pop-Band BTS eine Million Dollar für die „Black Lives Matter, die sich gegen Rassismus einsetzt, gespendet haben, schaffte es die BTS ARMY laut Medienberichten in weniger als 24 Stunden diese Summe für den guten Zweck selbst zu sammeln. Auch haben sie zusammen mit Fans anderer K-Pop-Bands im Netz dafür gesorgt, dass sich unter dem Hashtag „All Lives Matter“ Beiträge zu ihren Idolen finden, um so mögliche rassistische Bemerkungen den Garaus zu machen. 

★ Mehr über den unglaublichen Spendenerfolg erfahrt ihr im unten stehenden Video! ★

„Carpool Karaoke“: James Corden veröffentlicht nie gezeigte Szene mit BTS 

„The Late Late Show“-Talker James Corden zeigte sich über diese Aktionen ziemlich beeindruckt und entschloss sich wohl, die BTS ARMY für ihren Einsatz zu belohnen - mit neuem Material der Jungs! Dabei handelte es sich um eine bis dato nie gezeigte Szene des Formats „Carpool Karaoke“. Hier ist zu sehen, wie James Corden die Jungs fragt, welches Lied sie gerne singen, wenn sie gemeinsam unterwegs sind. Die Antwort: „Baby Shark“. Wie das klingt & wie daraus plötzlich ein Remix der ganz besonderen Art wurde, das seht ihr im unten stehenden Instagram-Clip. Viel Spaß! 

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema