„Metallica“-Sänger James Hetfield mit News für die Fans: Weitere Konzerte der Band abgesagt
 25.02.2020, 20:10 Uhr

Eine eher traurige Nachricht überbrachte Leadsänger James Hetfield jetzt an die „Metallica“-Anhänger. Zwei Auftritte bei Musikfestivals in den USA sagte die Rockband ab, weil Hetfield nicht dabei sein kann. Warum sein Statement für die Fans der Band aber auch durchaus Anlass zur Hoffnung gibt, dazu erfahrt ihr hier mehr. 

Wegen seiner Gesundheit kann James Hetfield zwei geplante „Metallica“-Shows nicht spielen

Die Band hätte eigentlich in diesem Jahr bei den Festivals „Sonic Temple“ in Columbus und „Louder than Life“ in Louisville auf der Bühne stehen sollen. Es tue ihm weh, das zu schreiben, aber die beiden Termine könne er nicht wahrnehmen, teilte James Hetfield jetzt an die Fans gerichtet mit. Sein ausführliches Statement wurde unter anderem via Instagram und die „Metallica“-Website verbreitet und erklärt, warum es ihm nicht möglich ist, die beiden Shows zu spielen: „Als Teil meiner kontinierlichen Anstrengungen, gesund zu werden und zu bleiben, habe ich an diesen Wochenenden wichtige Termine, die sich nicht verschieben lassen. Ich entschuldige mich bei allen Fans, die Tickets gekauft haben. Wir arbeiten mit den Festival-Veranstalter zusammen, um Rückerstattungen oder einen Tausch zu ermöglichen.“

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Metallica (@metallica) am

Auch wenn die „Metallica“-Konzerte abgesagt wurden: James Hetfield hat gute News für seine Fans

Der Frontmann bittet in dem Statement mehrfach um Verzeihung und um Verständnis, erklärt aber auch, dass er seine Gesundheit zuvor vernachlässigt hat und jetzt weiß, dass sie zuerst kommen muss. „Metallica“ werde alle anderen geplanten Shows in diesem Jahr spielen und er habe auch gute Nachrichten: „Positiv betrachtet, läuft meine Therapie gut. Es war absolut notwendig für mich, mich um meine geistige, körperliche und spirituelle Gesundheit zu kümmern.“ Schon im vergangenen Jahr hatte die Band Auftritte in Australien und Neuseeland abgesagt, weil James Hetfield wegen seiner Suchterkrankung in eine Entzugsklinik ging. 

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema