Jan-Marten Block konnte im Mai 2021 bei „Deutschland sucht den Superstar“ gewinnen. Historisch ist sein Sieg auch im Zusammenhang mit Dieter Bohlen, denn der 25-Jährige ist der letzte Superstar, den der Pop-Titan mit aussuchen konnte. Rund um das Ende der Staffel wurde der „Modern Talking“-Star für DSDS und „Das Supertalent“ als Juror aussortiert. Der DSDS-Gewinner 2021 hat sich schon damals gegenüber „OK!“ dazu geäußert und verraten: „Wir waren so ziemlich die Ersten, die es mitbekommen haben. Ich hab mir einfach gedacht: Die Show muss weitergehen.“ Das tut sie, wenn auch ohne Dieter Bohlen, der kürzlich sogar seine TV-Rente in einem Instagram-Video andeutete. Derweil wurde Jan-Marten Block jetzt über seine Beziehung zum Ex-DSDS-Juroren befragt. Wie „OK!“ berichtet, erklärte der 25-Jährige via Instagram: „Super sympathischer Mann. Ich kann nichts Negatives über ihn sagen.“ Die beiden scheinen sich also sehr gut verstanden zu haben, sonst wäre Jan-Marten wohl kaum ins Finale gekommen. Kontakt zwischen den beiden soll es allerdings keinen geben. Dieter Bohlen genießt schließlich aktuell die freie Zeit mit der Familie.

 02.11.2021, 15:36 Uhr

Jan-Marten Block hat die zurückliegende Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ gewonnen. Doch was denkt der DSDS-Gewinner eigentlich über Dieter Bohlen? Der war immerhin an seiner Staffel noch beteiligt. Was er nun im Interview über ihn sagte, zeigen wir im Video.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema