Bevor es überhaupt richtig angefangen hat, ist es auch schon wieder vorbei: Das „Love Island“-Kämpferpaar Tobias und Natascha geht nach inzwischen drei Liebes-Versuchen von nun an wohl endgültig getrennte Wege. In ihren Insta-Storys klärten die Ex-Turteltauben ihre Fans nun über das traurige Aus auf. Dabei verriet Natascha, dass sie wohl mehr für Tobias übrig hatte, als er für sie. Seine Version klingt ähnlich: Schade! Tja, alle guten Dinge sind wohl leider doch nicht drei. Was Fans besonders verwundern dürfte, ist die Tatsache, dass sich Natascha und Tobi, kurz „Natobi“, erst kurz zuvor noch gemeinsam auf Instagram zeigten. So oder so müssen die Zwei nun wohl klassisch die große Liebe suchen. Obwohl - vielleicht sieht man die beiden ja auch schon bald bei einem anderen Datingformat im TV wieder. Was meint ihr?!

 15.10.2018, 16:11 Uhr

Bevor es überhaupt richtig angefangen hat, ist es auch schon wieder vorbei: Das „Love Island“-Kämpferpaar Tobias und Natascha geht nach drei Liebesversuchen von nun an getrennte Wege. In ihren Insta-Storys klärten die Ex-Turteltauben ihre Fans jetzt über das traurige Beziehungs-Aus auf.

Tobias’ Gefühle reichten nicht für eine feste Beziehung aus 

Initiator der Trennung war am Ende offenbar Tobias. So erklärte Natascha in einem Live-Video, dass ihre Gefühle wohl größer waren als seine. Tobias' Version klang ähnlich. „Hey, Leute, wie ihr ja gesehen habt, war ich gestern bei Natascha gewesen und leider habe ich festgestellt, (…) dass meine Gefühle halt für eine ehrliche und feste Beziehung leider nicht ausreichen“, erklärte er nun in seiner Insta-Story.

Sollte man so einen Schlussstrich ziehen? Tobi übernachtete zuvor noch bei Natascha 

Tja, alle guten Dinge sind wohl leider doch nicht drei! Was Fans besonders verwundern dürfte, ist die Tatsache, dass sich „Natobi“ noch kurz zuvor gemeinsam auf Instagram zeigten. Genau das wunderte auch Natascha, wie sie in ihrer Insta-Story weiter ausführte: „Da verstehe ich halt nicht ganz, warum man dann noch unbedingt bei mir pennen muss, um mir das am nächsten Tag dann halt vor die Latten zu knallen.“  Am Ende sind die beiden jedoch nicht die einzigen „Islander“, die in freier Wildbahn scheiterten. Auch Yanik und Lisa, die  sogar noch während der Show ein offizielles Paar wurden, gehen seit Kurzem getrennte Wege.

„Love Island“-Paar Yanik und Lisa erklärten ihre Liebe sogar noch vor Natascha und Tobi als gescheitert 

Laut „Express“ verkündete Yanik das Beziehungs-Aus – ganz klassisch – in seiner Insta-Story: „Lisa und ich werden von nun an getrennte Wege gehen. Es ist für uns beide das Beste, da sich die emotionale Bindung, die wir bei Love Island aufgebaut haben, meinerseits leider im ‚wahren‘ Leben nicht bestätigt hat.” Damit sind es bereits zwei Paare, die nach der Show ganz offiziell einen Schlussstrich unter ihre TV-Beziehung gezogen haben.

Tracy und Marcellino turteln in Cannes

Nun müssen sowohl Yanik und Tobi als auch Natascha und Lisa jetzt ganz klassisch die große Liebe suchen. Oder vielleicht sieht man die einstigen Pärchen ja auch bei einem anderen Datingformat im TV wieder. Und wie steht es um Tracy und Marcellino? Die turteln derweil gemeinsam in Cannes, wie sie ihren Followern auch auf Instagram zeigten. Die kommende „Love Island“-Staffel wird von den Fans sicherlich bereits mit doppelt so viel Spannung erwartet: Erstens, um zu wissen, welche neuen Kandidaten sich auf das Liebesabenteuer einlassen. Zweitens, um zu erfahren, welche Paare der vergangenen Staffel tatsächlich noch zusammen sind.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema