Es war wohl eine DER Promi-Hochzeiten des Jahres! Schauspielerin Jennifer Lawrence hat Cooke Maroney endlich zum Ehemann genommen. Schon seit Februar war das Paar verlobt und im Mai folgte bereits die entsprechende Feier. Am Wochenende fand nun endlich die große Hochzeit in Rhode Island auf einem historischen Anwesen von 1894 statt. Doch nicht nur die Location war regelrecht royal: Die Oscar-Preisträgerin und der Kunsthändler haben auch bei der Gästeliste die Crème de la Crème Hollywoods eingeladen: Unter der feierwütigen Meute waren unter anderem Sängerin Adele, Reality-TV-Darstellerin Kris Jenner, Jennifer Lawrences beste Freundin und Kollegin Emma Stone sowie Schauspielerin Cameron Diaz. Insgesamt rund 150 Gäste wurden eingeladen. Das Hochzeitskleid war laut Medienberichten von Dior. Kein Wunder, denn J.Law hat schon seit mehreren Jahren einen Werbedeal mit dem Modehaus. Auch für gutes Essen war bei der Promi-Hochzeit gesorgt: So gab es unter anderem geräucherten Schweinebauch, Rosenkohl und Süßkartoffeln als Vorspeise, Fisch sowie fünf Wochen lang eingelegtes Fleisch als Hauptgang und zum Nachtisch Brotpudding mit gesalzenem Karamell. Für den Mitternachtssnack hatte das frisch vermählte Paar einen coolen Food Truck bestellt, der Burger und Pommes im Angebot hatte. Kevin Tortorella, der Besitzer des Trucks, hatte keine Ahnung, dass er zu diesem Promi-Schaulauf Essen zubereiten würde, bis er auf dem Anwesen ankam: „Ich hatte ehrlich gesagt keine Ahnung, wen ich bedienen würde, ich hatte nur eine bestimmte Adresse in Rhode Island. Als ich ankam, waren beide Straßenseiten voll von Paparazzi und dann habe ich es so langsam gecheckt.“ Bis kurz vor vier sollen die Gäste hungrig gewesen sein, aber sehr nett, wie er weiter erzählte. Das klingt doch nach einer wirklich erfolgreichen Party. Obwohl alle Gäste striktes Social-Media-Verbot hatten, hoffen wir dennoch auf den ein oder anderen Blick auf die Feier.

 21.10.2019, 00:00 Uhr

Jennifer Lawrence ist endlich verheiratet. Am Wochenende gaben sich die Oscar-Preisträgerin und ihr Verlobter Cooke Maroney das Ja-Wort. Die beiden luden viele prominente Gäste ein, wie beispielsweise Emma Stone oder auch Sängerin Adele. Bis kurz vor vier am Morgen ging die Party. Erfahrt hier mehr Details zur Hochzeit der „Die Tribute von Panem“-Darstellerin.

Jennifer Lawrence gibt Cooke Maroney im Kreise von weiteren Stars das Ja-Wort

Schauspielerin Jennifer Lawrence und der Gallerist aus New York, Cooke Maroney, haben sich am Samstag, den 19. Oktober 2019, auf Rhode Island das Ja-Wort gegeben und im kleinen Kreis, aber mit einigen von Jennifers Showbiz-Freunden ihre Liebe gefeiert. Unter den Gästen war unter anderem auch ihre gute Freundin Adele. „Unter den anwesenden A-Promis waren Adele, Cameron Diaz, Nicole Richie und Ehemann Joel Madden, die alle ein privates Dinner am Freitagabend im Scarpetta von Gurney‘s Newport genossen“, verriet ein Insider gegenüber "Entertainment Tonight". Andere Stars, die ebenfalls anwesend gewesen sein sollen, waren Emma Stone, Kris Jenner, Sienna Miller und Regisseur David O. Russell, der einige von Jennifers bekanntesten Filmen inszenierte, wie zum Beispiel "Silver Linings" und "American Hustle".

Jennifer Lawrence' Hochzeit: Cooler Food-Truck und Social-Media-Verbot für alle

Viele der Gäste hatten wohl vor der Zeremonie im Gurney's Newport Resort & Marina eingecheckt. „Die Gäste waren ganz erfreut, sich bereits vor dem großen Event zufällig im Hotel zu treffen“, verriet ein anderer Insider bereits zuvor. „Alle scheinen ganz aufgeregt wegen der Hochzeit zu sein. Es wird eine lustige Party werden.“  Kein Wunder, denn für den Mitternachtssnack orderte die "Tribute von Panem"-Darstellerin unter anderem einen Food-Truck. Übrigens: Jennifer Lawrence und ihr Liebster Cooke hatten sich bereits im Februar 2019 nach einem knappen Jahr Beziehung verlobt. Und wir wünschen dem süßen Paar an dieser Stelle noch einmal alles Gute zur Hochzeit.

★ Ihr seid auch riesige Fans von Jennifer Lawrence? Dann gibt's hier noch mehr spannende Fakten über sie! ★

Jennifer Lawrence ist seit Jahren eine der beliebtesten und erfolgreichsten Schauspielerinnen Hollywoods, kaum zu glauben, dass die Oscar-Preisträgerin heute, am 15. August 2019, ihren erst 29. Geburtstag feiert. Ihr wollt mehr über den Wirbelwind erfahren? Hier haben wir ein paar spannende Fakten über J.Law, die ihr vielleicht noch nicht wusstet!
Jennifer Shrader Lawrence ist nicht nur begeisterte Hundemami der kleinen Pippi Lawrence-Stocking, in ihrer Kindheit hatte sie auch ein Pony, das den Namen „Muffin“ trug. Die Abbrecherin der Middle School wurde im Alter von 14 Jahren in New York auf der Straße von einem Agenten einer Model-Agentur entdeckt. Wusstet ihr, dass Jens Spitzname in ihrer Kindheit Nitro war? Sie war damals so impulsiv und durfte nicht mit Mädchen spielen, da sie zu wild war.
Apropos wild: Ihre wilde Seite hat die Schauspielerin nicht nur mit so manchen lustigen Aktionen in Verbindung mit Alkohol oder berühmten Freunden wie Amy Schumer und Emma Stone ausgelebt: Jennifer Lawrence hat sogar ein geheimes Tattoo! Auf ihre Hand ließ sie sich vor ein paar Jahren mit Freunden „H2O“ stechen, um sich selbst daran zu erinnern, genug Wasser zu trinken. Doch leider unterlief ihr ein Fehler in der Schreibweise, so hat sie auf der rechten Hand „H Quadrat O“ stehen. Ups! Zum Glück wurde die Schrift in Narbenfarbe gestochen und fällt so keinem auf. Übrigens: Wenn ihr die „Red Sparrow“-Darstellerin mal angetrunken antrefft, dann sprecht sie lieber mit Gail an, denn so heißt nach eigener Aussage das Betrunkene Ich der Schauspielerin.
Ganz klar! Wegen all dieser lustigen Fakten sind wir umso mehr Fans von Jennifer Lawrence und sagen: Happy Birthday, J.Law!

Das könnte dich auch interessieren: