Schauspielerin Jennifer Lawrence muss sich wohl wie in einem Alptraum gefühlt haben, als eine Fremde in ihr Haus in Los Angeles eingedrungen ist. Doch leider war es bittere Realität, in der sich die 29-Jährige am Sonntagabend gegen 21:15 Uhr befand. Laut TMZ spazierte eine 23-jährige Frau durch die Haustür, die nicht abgeschlossen war, doch ein Security-Beauftragter konnte die Einbrecherin abfangen. Die Polizei wurde daraufhin alarmiert und verhaftete die Dame direkt, weil sie das Grundstück der Oscarpreisträgerin unerlaubt betreten hatte. Anschließend habe der Eindringling ausgesagt, dass sie ein Fan der Schauspielerin sei und sie unbedingt treffen wollte. Das hätte sie auch fast geschafft! Ob J.Laws Ehemann Cooke Maroney zum dem Zeitpunkt des Einbruchs auch vor Ort war, ist nicht bekannt. In Zukunft wird Jennifer Lawrence hoffentlich trotz Security ihre Haustür immer gut abschließen, damit solche Überraschungen nicht mehr vorkommen.

 17.03.2020, 11:39 Uhr

Es könnte Leichtsinn oder einfach nur Pech gewesen sein! Bei Schauspielerin Jennifer Lawrence wurde am Sonntag eingebrochen, doch nicht gewaltsam! Denn die Frau, die sich später als Fan outete, spazierte einfach durch die Haustür, die nicht verschlossen war. Ihr wollt mehr über den Tathergang erfahren? Hier bekommt ihr die Details.

Das könnte dich auch interessieren: