"Tribute von Panem"-Star Jennifer Lawrence: Fast wäre ihr der Oscar durch die Lappen gegangen
 29.04.2019, 12:50 Uhr

Jennifer Lawrence konnte sich für den Streifen "Silver Linings" bereits über einen Oscar freuen. Doch die Rolle in dem Film hätte sie beinah nicht bekommen. Der Grund? Sie war angeblich "zu jung". Alle Details gibt es hier!

Jennifer Lawrence sollte nicht in die Rolle von Tiffany in "Silver Linings" schlüpfen

Die 28-jährige Jennifer Lawrence gewann 2013 den Oscar als Hauptdarstellerin für ihre Rolle als Tiffany in der Drama-Komödie, aber der Regisseur des Films David O Russell verriet, dass sie den Job fast nicht bekam, da sie dachten, die Schauspielerin wäre zu jung für die Rolle gewesen. In einem Gespräch beim Tribeca Film Festival, fragte Jennifer, die damals in ihren 20ern war: "Was genau war da eigentlich los?" Dazu erklärte Regisseur O Russell: "Wir dachten, du wärst zu jung und es gab andere Schauspielerinnen, die schon im Gespräch waren." Der Filmemacher, der auch mit Robert De Niro und der "American Hustle"-Schauspielerin in "Joy"  arbeitete, fügte noch hinzu: "Und dann hast du die Rolle einfach so klasse gespielt, dass wir es alle kaum glauben konnten."

Jennifer Lawrence: Feiert sie bald schon ihr großes Comeback in der Filmbranche?

Erst vor kurzem wurde berichtet, dass Hollywood-Star Jennifer Lawrence ihr großes Comeback in der Filmindustrie feiern wird, indem sie die Rolle einer Soldatin in einem kommenden Film spielen wird. Die Oscar-Gwinnerin, die sich dazu entschied 2017 eine Pause einzulegen, hat sich Regisseurin Lila Neugebauer angeschlossen, die an einer traumatischen Hirnverletzung in Afghanistan leidet. Der Film soll von Oscar-Preisträger Scott Rudin und Eli Bush produziert werden und der Dreh wird im Juni 2019 in New Orleans beginnen.

BANG Showbiz

Doch aktuell steht privat auch Einiges auf der Agenda von Jennifer Lawrence. Sie wird bald Cooke Maroney heiraten. Mehr zu ihm und der bevorstehenden Hochzeit erfahrt ihr, wenn ihr hier klickt:

Jennifer Lawrence wird heiraten! Während es zunächst nur ein Gerücht war, wurde nun JLaws Verlobung mit ihrem Freund Cooke Maroney sogar vom Management des "Die Tribute von Panem"-Stars bestätigt. Nachdem vor über einem halben Jahr die ersten Bilder der beiden auftauchten, wurde in letzter Zeit immer öfter über den "nächsten Schritt" der Turteltauben spekuliert. So sollen Lawrence und der Kunsthändler Maroney sich angeblich schon nach einer gemeinsame Wohnung umgesehen haben, auch über Kinder sollen die Verliebten gesprochen haben. Ein Insider verriet gegenüber "InTouch", dass Jennifer "unbedingt eine Familie mit Cooke gründen" will. Doch offenbar war die Verlobung nun erstmal der nächste logische Schritt. Nachdem die Neuigkeit zunächst als Gerücht über einen Freund des Paares verbreitet wurde, sorgte Lawrence Management gegenüber "USA Today" später für Klarheit. Nun können wir uns also ganz offiziell für die 28-Jährige und ihren Jetzt-Verlobten freuen. Ihre Fans feiern die Verlobung unter dem Hashtag #JenniferLawrence und beglückwünschten das junge Paar bereits. Auch wir freuen uns für das süße Paar und warten nun gespannt auf einen Termin für die Hochzeit!

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema