Bei Dating-Show "Take Me Out": Ex-Bachelorette-Kandidat versucht sein Glück beim "Mister Special"
 26.09.2018, 16:38 Uhr

Bereits 2017 hat er in der RTL-Kuppelshow "Bachelorette" mit Jessica Paszka seine große Liebe gesucht, schied dort allerdings bereits in der fünften Runde aus: Jetzt startete Marco Cerullo einen neuen Versuch und stellte sich den 30 liebeshungrigen Single-Damen der deutschen Dating-Show "Take Me Out" auf dem Sender RTL. Marco war einer von drei Kandidaten, die ihr Glück beim großen Staffel-Finale der Sendung in einem "Mister Special" suchten. Der 29-Jährige ist nämlich nicht nur ehemaliger "Bachelorette"-Kandidat, sondern trägt auch den Titel "Mister Rheinland-Pfalz 2016".

Marco fiel bei der "Bachelorette" vor allem mit miesen Macho-Sprüchen auf

Viele Fans und Zuschauer der "Bachelorette 2017" auf RTL werden sich an Marco Cerullo erinnern. Er sorgte bereits zum Staffelstart für einen der miesesten Macho-Sprüche überhaupt. Der Koblenzer wurde nach seiner Traumfrau gefragt und antwortete: "Optisch wie ein Model, Charakter von 'ner Dicken." Das Netz tobte und Fans äußerten sich über Facebook zu den Kandidaten, die um Jessica Paszka buhlten: "Ein Typ schlimmer als der andere. Wo gräbt man nur solche Kerle aus?!" Von dem Spruch bekam die "Bachelorette"  zwar nichts mit, trotzdem kickte Jessica Paszka Marco bereits in der fünften "Nacht der Rosen" aus der Show. Bereits vor dem Start der Sendung machte der Unternehmensberater auf dicke Hose und erklärte gegenüber RTL: "Angebote bekomme ich genug, aber ich suche jemanden, mit dem ich mich auf Augenhöhe unterhalten kann." In der RTL-Dating-Show "Take Me Out" lief es am Ende dann deutlich besser für Marco: 13 Single-Ladys wollten ihn näher kennenlernen, den Zuschlag bekam Linda. Auf dem Weg zum ersten Date kamen sich die beiden bereits in der Limousine näher. In der anschließenden Befragung erklärte der 29-Jährige dann: "Ich wollte sie schon küssen, aber wäre wohl too much gewesen." Sie hätte aber offensichtlich nichts dagegen gehabt und sagte: "Bis jetzt bist du mir echt mega sympathisch und ich finde dich echt mega toll - und sexy."

Auch Mister Mitteldeutschland und Mister Hessen suchten bei "Take Me Out" die große Liebe

Neben dem Ex-"Bachelorette"-Kandidaten Marco Cerullo und dem "Mister Neuss" aus dem Jahr 2017, Niklas Bratz, war "Mister Mittelhessen", Mathias Baron einer der Single-Männer, die in "Take Me Out" nach ihrer Traumfrau suchten. Auch bei ihm wurde es heiß: Der 36-Jährige hatte sich in der Sendung zielstrebig für die 22-jährige Auszubildende Nicole,entschieden. Gegenüber Moderator Ralf Schmitz erklärte er bereits am Ende der Show: "Tolle Ausstrahlung, schöne Haare, ich bin gespannt." Auch Nicole freute sich über den, wie sie sagte, sehr hübschen Mann an ihrer Seite, der bereits in der Limousine versuchte die Single-Frau zu erobern. Es dauerte nicht lange, bis seine Hand auf ihrem Knie lag, was die 22-Jährige zuerst gar nicht gemerkt haben will: "Ich habe das gar nicht mitbekommen, irgendwann war auf einmal seine Hand auf meinem Knie!" Mathias rechtfertigte sich danach: "Ich bin nicht so distanziert. Wenn jemand sympathisch ist, darf er ruhig auch ein bisschen näher rücken." In der finalen Folge, der bereits fünften Staffel von "Take Me Out" mit Moderator Ralf Schmitz, scheint es diesmal ordentlich zur Sache gegangen zu sein. Nach dem ersten Date soll "Mister Mittelhessen" seine Nicole nämlich außerdem gefragt haben, ob sie noch nach Hause fahren müsste. Die 22-Jährige antwortete: "Vielleicht." Vielleicht aber auch nicht?! Wie der Abend ausgegangen ist, werden die beiden aber wohl leider für sich behalten.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema