Endlich hat sie wieder jemanden zum Kuscheln! Die letzten Wochen und Monate waren für die ehemalige RTL-„Bachelorette“ Jessica Paszka nicht gerade leicht: Nach der RTL-Kuppelshow klappte es in der Liebe mit ihrem Auserwählten, dem Ex-„Dschungelcamp“-Kandidaten David Friedrich nicht so richtig. Und als ob das noch nicht genug wäre, flog sie am 24. März 2018 nach nur zwei Shows aus der erfolgreichen TV-Tanzshow „Let’s Dance“. Doch die Tränen waren recht schnell getrocknet, denn Jessica hat einen neuen Partner an ihrer Seite, der ihr seit kurzem stets ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Die Rede ist von ihrem gerade mal vier Monate alten „Cavalier-King-Charles-Spaniel“-Mischling, der den Namen „Harper“ trägt. Doch liebe Männer, es kommt noch dicker: Die gebürtige Essenerin Jessica Paszka verriet jetzt im „BILD“-Interview, dass sie ihren neuen Liebling sogar mit ins Bett nimmt: „Harper schläft immer bei mir, er kennt sein Körbchen gar nicht.“ Auch als Seelentröster soll der neue Hund der ehemaligen „Bachelorrette“ sich gut machen. Jessica gibt zu: „Ich glaube, ich brauche ihn mehr als er mich. Ich wollte schon länger einen Hund, hatte es für die Zeit nach „Let’s Dance“ geplant.“ Schon jetzt sind die 27-jährige Single-Frau und ihr Welpe ein unzertrennliches Paar. Der neue Mann an Jessicas Seite sollte also im Idealfall keine Tierhaar-Allergie haben und damit klarkommen, dass noch ein zweiter Mann - mit vier Pfoten - stets einen Platz in ihrem Bett hat.

 11.04.2018, 00:00 Uhr

Mit ihrem Auserwählten bei „Die Bachelorette“ auf RTL hatte Jessica Paszka leider kein Glück. Die 27-Jährige und David Friedrich wurden nicht glücklich miteinander. Auch in der RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ lief es für sie nicht nach Plan, bereits nach der zweiten Show flog sie raus. Doch Gott sei Dank hat Jessica jetzt einen neuen Partner an ihrer Seite, der sie tröstet. Mehr seht ihr in unserem Video.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema