Es ist nicht lange her, dass Schauspieler Jo Weil die Bombe platzen ließ: Der ehemalige „Verbotene Liebe“-Star outete sich im Alter von 42 Jahren als homosexuell und das, obwohl er schon seit über zehn Jahren mit seinem festen Freund zusammen ist. Doch er ist nicht der erste deutsche Promi, der öffentlich sein Coming-out feierte. Welche anderen Stars ihre Sexualität bereits öffentlich machten, verraten wir euch jetzt. Moderator Jochen Schropp zeigte seinen Partner bislang zwar nicht der Öffentlichkeit, doch 2018 ließ er in einem Brief gegenüber dem „Stern“ verlauten: „Ich werde dieses Jahr 40. Und ich will mich nicht mehr verstecken.“ Das Gleiche dachte sich bestimmt auch der ehemalige Fußballspieler Thomas Hitzlsperger. Er machte 2014 seine Homosexualität öffentlich und ist seither der einzig bekannte deutsche homosexuelle Fußballprofi. Noch Jahre später sprach er im „Zeit“-Interview darüber, dass alle Sorgen vor dem Coming-Out unbegründet waren. Schon einige Jahre zuvor, nämlich 2007, gab die Talkmasterin Anne Will ihre Homosexualität bekannt. Gegenüber „Bild am Sonntag“ verriet die mittlerweile Ex-Frau von Autorin Miriam Meckel damals: „Wir hatten einfach keine Lust mehr auf den Krampf: Ich gehe vor, Miriam kommt nach.“ Unvergessen bleibt auch das Coming-out des ehemaligen Bürgermeisters von Berlin, Claus Wowereit, der stolz verkündete: „Ich bin schwul - und das ist auch gut so.“ Egal ob Politiker, Moderator oder Schauspieler: Sie alle zeigen uns, dass ein öffentliches Coming-out heutzutage eigentlich keine große Sache mehr ist.

 10.05.2020, 10:00 Uhr

Einige deutsche Promis feierten bereits vor einigen Jahren öffentlich ihr Coming-out und verkündeten, dass sie homosexuell sind. Erst kürzlich machte auch AWZ-Star Jo Weil seine Beziehung zu seinem langjährigen Partner publik. Ihr wollt mehr Beispiele für ein gelungenes öffentliches Coming-out erfahren? Hier bekommt mehr zum Thema.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema