Joelina Drews sprach in einem Interview mit „t-online“ jetzt Klartext und erklärte hier auch, warum deutsche Sängerinnen wie Lena Meyer-Landrut einfach „zu glatt“ sind. Die Tochter von Schlagerstar Jürgen Drews ist selbst im Musikgeschäft tätig und möchte als Popstar Geschichte schreiben. Aufgrund ihrer provokanten Texte auf Social Media ist sie aber auch schon oft angeeckt. Doch hier gibt sich die Sängerin selbstbewusst und stellte klar: „Auch negatives Feedback ist Feedback. Ich bin dadurch natürlich im Gespräch!“ Die 25-jährige Joelina Drews steht zu dem, was sie sagt, und feiert auch andere Frauen, die sagen, was sie denken. Wie es scheint, ist sie über den deutschen Musikmarkt nicht sonderlich begeistert und findet ihn zu „brav“. Auch im Radio würde sich ihrer Meinung nach alles gleich anhören. Die Künstler würden sich hierzulande einfach nicht trauen. Damit sprach sie auch Deutschlands Liebling Lena Meyer-Landrut an. Sie habe zwar großen Respekt vor Sängerinnen wie Lena, aber sie sind ihr einfach „zu glatt“. Als JOEDY zieht Jürgen Drews’ Tochter musikalisch ihr eigenes Ding durch und hat erst kürzlich ihren Song „Deja Vu“ herausgebracht. Dieser handelt von einer toxischen Beziehung. Die Promitochter selbst geht es in einer Partnerschaft übrigens eher locker an und so plauderte Joelina offen aus, dass sie auch kein Problem mit einer offenen Beziehung hätte.

 13.10.2020, 10:41 Uhr

Joelina Drews wird oftmals wegen ihrer provokanten Texte auf Social Media kritisiert. Aber sie steht dazu und gibt sich selbstbewusst. Die Tochter von Jürgen Drews kritisiert nun auch den deutschen Musikmarkt offen. Was Joelina Drews zu sagen hatte und warum ihr Lena Meyer-Landrut „zu glatt“ ist, erfahrt ihr im Video.

Als JOEDY will Joelina Drews den Musikmarkt unsicher machen

Sie probiert sich scheinbar aus und nimmt dabei wohl auch in Kauf, hier und da etwas anzuecken. Joelina Drews, die schöne Tochter von Schlagerstar Jürgen Drews, ist selbst Sängerin und hat bereits einige Songs veröffentlicht. Inzwischen ist sie unter dem Künstlernamen JOEDY unterwegs und veröffentlicht ihre Lieder auf Deutsch. Unter anderem über ihre Veröffentlichung "Deja Vu" sprach sie nun mit "t-online" und offenbarte, dass dieser davon handelt, dass sie "immer an die falschen Typen gerate". Ganz schön offen! Und wenn man schon beim Thema Liebe ist: Auch verriet die Musikerin, dass sie nichts gegen eine offene Beziehung einzuwenden hätte.

Nicht erst seit gestern steht Joelina Drews im Showbusiness. Bereits vor drei Jahren trafen wir die Künstlerin zum "it's in TV"-Interview. Was sie damals zu erzählen hatte, das erfahrt ihr im unten stehenden Video! ♫

Joelina Drews findet, dass sich Sängerinnen wie Lena Meyer-Landrut zu wenig trauen

So offen und direkt wie Joelina Drews über ihr eigenes Leben redet, reflektiert sie auch die Musikbranche. "Ich finde Sängerinnen wie Lena Meyer-Landrut oder Lotte super und habe großen Respekt vor ihnen. Aber die sind mir zu glatt", erklärte Joelina alias JOEDY in dem Gespräch. Man gehe etwas zu sehr auf Nummer sicher, anstatt sich einfach mal etwas zu trauen. Die Tochter von Jürgen Drews scheint dem Thema Kritik entspannt gegenüberzustehen und so stellte sie in dem Interview klar: "Auch negatives Feedback ist Feedback." Na, bei dieser furchtlosen Einstellung können wir sicherlich noch gespannt sein, was wir von JOEDY zukünftig noch alles an Songs hören werden, oder?!

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema