Jorge González läuft von nun an allein über den Laufsteg des Lebens. Der „Let’s Dance“-Juror hat sich Medienberichten zufolge von seinem langjährigen Lebensgefährten getrennt. Ganze 25 Jahre war er mit seiner besseren Hälfte liiert. Nun soll sich das Paar getrennt haben. Wie „BUNTE“ berichtet, soll sein Ex auf Facebook verkündet haben: „Nach vielen guten Jahren in meiner Beziehung war es Zeit, weiterzumachen und ein neues Kapitel zu öffnen: Liebe geht, Freundschaft bleibt.“ Ob eine neue Beziehung der Grund für die Trennung ist oder sich das „neue Kapitel“ auf das Single-Dasein bezieht, ist nicht bekannt. Paradiesvogel Jorge González selbst meldete ich zum Beziehungs-Aus mit dem Unternehmer noch nicht zu Wort. Generell hielt er seine Liebe immer privat. Doch in der Vergangenheit war auch schon von einer Hochzeit die Rede. So verriet er einst gegenüber „BUNTE“, dass er gerne in kleinem Kreis am Strand heiraten würde. Daraus wird nun offenbar erstmal nichts, doch dafür läuft es karrieretechnisch sehr gut bei dem 53-Jährigen. Nicht nur als Juror bei „Let’s Dance“ hat er eine große Fangemeinde, er ist auch bei „I Can See Your Voice“ auf RTL zu sehen. Zudem hat der einstige Catwalk-Coach von GNTM nun auch eine eigene Kosmetiklinie rausgebracht.

 07.04.2021, 12:33 Uhr

Wie die „BUNTE“ nun erfahren haben will, haben sich der beliebte „Let’s Dance“-Juror Jorge González und sein Partner nach 25 Jahren Beziehung getrennt. Das stand laut der Zeitschrift in einem Facebook-Post vom Ex des TV-Stars. Doch ist der einstige GNTM-Laufstegtrainer wirklich wieder Single? Mehr Details zum Thema gibt es hier bei uns.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema