Fortsetzung für „Sonic the Hedgehog“ geplant: Schlüpft Julien Bam wieder in die Synchronrolle des blauen Igels?
 03.06.2020, 14:44 Uhr

Bereits einige Monate ist es her, als „Sonic the Hedgehog“ in den deutschen Kinos startete. Jetzt wurde wohl bestätigt, dass ein zweiter Teil geplant sei. Ob Julien Bam als deutsche Synchronstimme für den blauen Igel wohl wieder an Bord sein wird? Mehr Infos zur bevorstehenden zweiten Runde des Kino-Hits, erfahrt ihr hier bei uns.

Es geht weiter! Zweiter Teil von „Sonic the Hedgehog“ ist wohl bereits in Planung

Für SEGA-Fans dürfte der Februar dieses Jahres ein besonderer Monat gewesen sein. Immerhin schaffte es da endlich der blaue Igel Sonic im Kino-Abenteuer „Sonic the Hedgehog“ - unter anderem mit Jim Carrey - in Deutschland auf die große Leinwand. Diesem Ereignis vorausgegangen war eine hitzige Diskussion, da Fans die ursprüngliche Animation des kultigen Game-Helden nicht zusagte. Dieser wurde dann tatsächlich überarbeitet. Zum Renner entwickelte sich die Videospielverfilmung trotz dieser Startschwierigkeit dennoch: Medienberichten zufolge spielte sie am ersten Wochenende weltweit rund 100 Millionen Dollar ein. 

★ Kleine Auffrischung gefällig? Den Trailer zum ersten Teil von „Sonic the Hedgehog“ gibt's übrigens hier unten. Klickt euch doch mal rein! ★

Wird Julien Bam erneut die deutsche Synchronstimme für Sonic übernehmen?

Da wundert es kaum, dass nun laut „Variety“ bereits bestätigt wurde, dass eine Fortsetzung geplant sei. Mit Kritik herumschlagen musste sich vorab allerdings auch Julien Bam. Der YouTuber, der 2019 seine Tanzschule „Bamschool“ schließen musste, synchronisierte für die deutschsprachige Fassung Protagonist Sonic und wurde vorab dafür scharf angefeindet. Ob er im kommenden Teil mit von der Partie sein wird? Darüber ist wohl noch nichts bekannt. Laut des Berichts der US-Seite befinde man sich noch in der Entwicklungsphase zur Fortsetzung und so gebe es noch keine Entscheidungen zum Cast oder einem Produktionsstart.

Bereits im Dezember vergangenen Jahres, vor Kinostart, äußerte sich Julien in einem YouTube-Video zu dem Hate, der ihm aufgrund seiner Arbeit entgegengebracht wurde. Zum entsprechenden Clip gelangt ihr hier. Es bleibt also spannend, wie es für Sonic - und damit gegebenenfalls auch Julien Bam - weitergeht!

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema