Justin Bieber Justin Bieber ging in einem emotionalen Post auf Instagram jetzt auf seine Vergangenheit ein und gestand dabei, dass er von Egoismus und Macht geleitet wurde, als er zum Star wurde. Seine Zukunft will er deshalb positiv gestalten, wie er in dem Post ebenfalls verriet: „Ich wünsche mir wirklich gesunde Beziehungen. Ich möchte von Wahrheit und Liebe motiviert sein. Ich möchte mir über meine Schwachpunkte im Klaren sein und daraus lernen. Ich möchte Gottes Plan folgen und nicht versuchen, es selbst zu machen. Ich möchte täglich meine egoistischen Wünsche aufgeben, um ein guter Ehemann und zukünftiger Vater zu sein.“ Dass der 26-Jährige sehr gläubig ist und so leben und handeln möchte, wie Gott es will, ist für seine Fans sicher nichts Neues. Dass er aber von einer künftigen Vaterschaft spricht, lässt die Belieber aufhorchen. Ist die Familienplanung bei ihm und seiner Frau Hailey Bieber womöglich schon weit fortgeschritten und Nachwuchs bereits in Arbeit?! Wir bleiben für euch dran.

 07.09.2020, 15:52 Uhr

Justin Bieber hat auf Instagram einen emotionalen Post veröffentlicht. Darin geht es zunächst um die Vergangenheit des Sängers, in der er nicht immer vorbildlich gehandelt hat und sich von Egoismus und Macht leiten ließ. Zudem sprach er über die Zukunft und stellte klar, dass er ein guter Vater werden will. Mehr Details im Video für euch.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema