Justin Bieber ist wohl einer der Stars, die am häufigsten von Paparazzi gejagt werden. Aber auch seine Fans lauern ihm überall auf. An Privatsphäre ist bei dem Mann von Hailey Bieber nicht zu denken. Aufdringliche Fans gehen sogar soweit, dass sie stundenlang in Massen vor seinem Haus in Brooklyn warten. Doch wie reagiert der Popstar auf seine Verfolger? Richtig cool - und das überraschte nun auch seine Fans. Im Netz geht aktuell ein Video viral, auf dem zu sehen ist, wie eine Gruppe von Fans vor Justins Villa auf ihn wartet. Als er schließlich ankommt, wollen Fans ein Selfie mit ihm, Autogramme und einen Drücker. Der Sänger reagierte aber vollkommen entspannt und sprach mit einem Fan über Grenzen und Respekt. So erklärte er: „Ich kann dich verstehen. Aber das ist mein Zuhause. Weißt du, was ich meine? Hier lebe ich. Ich finde es nicht in Ordnung, dass ihr hier seid. Kennst du das, wenn du nach einem langen Tag nach Hause kommst und einfach nur entspannen möchtest? Das hier ist mein Raum, um das zu tun. Ich würde es also begrüßen, wenn ihr gehen würdet.“ Justin Bieber hatte seit dem Beginn seiner Karriere mit den verrücktesten Fans zu tun. Dass er heute so entspannt mit solchen Situationen umgeht, zeigt nur, wie erwachsen der mittlerweile 27-jährige „Peaches“-Interpret geworden ist. Auch seinen Fans ist das aufgefallen und so kommentierte ein Anhänger die Aufnahme mit den Worten: „Ich liebe, wie ruhig er ist.“ Und auch ein anderer User findet Justins Erklärung beeindruckend und schrieb: „Das hat er sehr gut gemeistert!“

 01.07.2021, 14:55 Uhr

Aktuell geht eine Aufnahme im Netz viral, auf dem zu sehen ist, wie eine Gruppe von Fans das Haus von Justin Bieber belagert. Der Sänger fand das zwar überhaupt nicht gut, überraschte seine Fans aber mit seiner Reaktion. Wie er mit den aufdringlichen Anhängern umging? Das zeigen wir euch oben im Video.

Durchbruch in jungen Jahren: Justin Bieber dürfte den Trubel um seine Person gewohnt sein

Seit jungen Jahren ist es Justin Bieber wohl gewohnt, Trubel um sich zu versammeln. Nicht nur füllt der heute 27-Jährige Konzerthallten wie kaum ein anderer, auch kennt er es vermutlich, im privaten Bereich belagert zu werden. So sind Paparazzi und neugierige Fans allem Anschein nach nicht weit, wenn er sich in die Öffentlichkeit begibt. Allerdings, so macht es nun in einem viralen Video den Eindruck, hat Biebs eine Möglichkeit gefunden, seinen Anhängern dazu seine Gefühle zu vermitteln.

@vanessafex

and that’s on when he came back i felt bad 😭 @justinbieber #nyc #jb #justinbieberofficial

♬ Yummy - Justin Bieber

Vollkommen entspannt: So besonnen spricht Justin Bieber mit Fans vor seinem Zuhause

In einem Clip, der unter anderem auf TikTok zu finden ist, ist zu sehen, wie Justin Bieber auf ein Haus zuläuft. Einem Artikel von "BuzzFeed" zufolge handelt es sich hierbei um den Eingang zu seinem Apartment in New York. Hier versammelten sich offenbar zahlreiche Fans. Zu hören ist beispielsweise, wie ein Anhänger nach einer Umarmung des "Baby"-Interpreten fragt. "Ich kann dich verstehen. Aber das ist mein Zuhause. Weißt du, was ich meine? Hier lebe ich. Ich finde es nicht in Ordnung, dass ihr hier seid", erklärt Biebs den wartenden Fans geduldig und erläutert weiter: "Kennst du das, wenn du nach einem langen Tag nach Hause kommst und einfach nur entspannen möchtest? Das hier ist mein Raum, um das zu tun. Ich würde es also begrüßen, wenn ihr gehen würdet."

Ob der Clip auch andere dafür sensibilisieren kann, Stars zukünftig ihre Privatsphäre zu lassen? Fraglich. Justin jedenfalls muss sich darum wohl vorerst keine Gedanken machen: Wie es auf Instagram scheint, urlaubt er derzeit nämlich entspannt mit Ehefrau Hailey Bieber.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema