Steht der Kampf jetzt doch?! Nachdem Justin Bieber am 9. Juni Tom Cruise zu einem MMA-Kampf herausgefordert hatte, scheint dieser langsam, aber sicher, doch Form anzunehmen! Während der „Sorry“-Interpret einige Tage nach seiner Challenge die ganze Aktion nur als „Scherz“ bezeichnete, versucht laut „TMZ“-Informationen nun unter anderem UFC-Präsident Dana White das Ganze doch noch auf die Beine zu stellen. So wurde bereits Biebs Manager Scooter Braun in die Verhandlungen mit einbezogen. Dieser stellte klar, dass Justin definitiv kämpfen würde, falls Tom Cruise auch dabei ist. Und es sieht gut aus: Der „Mission Impossible“-Star soll Gerüchten zufolge durchaus bereit sein, mit dem 25-jährigen Sänger ins Octagon zu steigen. Dana White bezeichnete den möglichen Kampf zwischen Justin und Tom als „no brainer“, da er aufgrund der Popularität der zwei Stars von allein schon für Aufmerksamkeit sorgen würde. Wir sind nach diesen Neuigkeiten jetzt auf jeden Fall noch gespannter als vorher! Wird Tom Cruise zusagen?

 21.06.2019, 00:00 Uhr

Der Promi-Kampf des Jahres könnte nun doch noch stattfinden! Der UFC-Präsident Dana White soll laut „TMZ“-Informationen den MMA-Kampf zwischen Justin Bieber und Tom Cruise planen. Biebs hat dem Fight angeblich sogar bereits zugesagt. Auf eine Antwort des „Mission Impossible“-Stars wird noch gewartet. Erfahrt hier alle Details.

Doch kein Scherz? Die Planungen des MMA-Kampfes zwischen Justin Bieber und Tom Cruise sollen bereits laufen

Es ist schon eine merkwürdige Vorstellung, oder? Was am 10. Juni 2019 mit einem Post von Justin Bieber startete, scheint sich nun zu einem gar nicht so unrealistischen Vorhaben zu entwickeln. Der „Baby“-Sänger verkündete auf Twitter, dass er „Mission Impossible“-Star Tom Cruise zu einem MMA-Kampf herausfordern wolle. Dabei verlinkte der Ehemann von Hailey Bieber sogar UFC-Präsident Dana White. Kurze Zeit später erklärte Biebs jedoch gegenüber „TMZ“, dass er sich mit seinem Tweet nur einen Spaß erlaubt habe. Aber stimmt das wirklich? Schließlich will das Promi-Portal nun erfahren haben, dass der Kampf bereits in Planung sei. 

Manager von Justin Bieber: In einem geheimen Telefonat sollen Absprachen Tom Cruise und 

So soll Justins Manager Scooter Braun in einem geheimen Telefonat, an dem unter anderem auch Dana White teilnahm, bestätigt haben, dass sich sein Zögling auf den Kampf einlasse, sofern Cruise dabei ist. Somit würde tatsächlich nur noch Tom Cruise an Bord dieses heiß diskutierten Vorhabens fehlen. Ari Emanuel, CEO der Agentur, der die UFC gehört, stellte laut „TMZ“ in dem Telefonat jedoch klar, dass er glaube, dass der 56-Jährige Schauspieler der verrückten Challenge zustimmen werde. Und? Wer von den beiden hätte eure Stimme? Justin Bieber oder doch Stunt-Profi Tom Cruise?

★ Alles auf Anfang: So kam die Idee um einen möglichen Kampf zwischen Justin Bieber und Tom Cruise überhaupt ins Rollen! ★

Das könnte dich auch interessieren: