Katja Krasavice macht ihren Fans auf Instagram fleißig ihr neues Album „Eure Mami“ schmackhaft. Die extrovertierte Musikerin kündigte erst vor wenigen Tagen das neue Werk an, das am 29. Januar erscheinen soll. Nur kurze Zeit später landete die Album-Box beim Onlineversandhandel Amazon bereits auf Platz 1 der Bestseller. Was für ein Erfolg, noch bevor irgendwer überhaupt „Eure Mami“ in den Händen halten konnte. Aber nicht nur das: Katja Krasavice hat auf TikTok nun auch ein neues Video hochgeladen, in dem sie über ein wichtiges Thema spricht: Sexismus. Darin macht sie bei der „Mach einen Finger runter“-Challenge mit und verrät in ihrer „Traurige Wahrheit Edition“ mit Sätzen wie „Mach einen Finger runter, wenn dich schon mal jemand unangenehmen berührt hat, obwohl du es gar nicht wolltest“ oder „Mach einen Finger runter, wenn dir schon mal jemand gesagt hat, selbst schuld, wenn du dich so anziehst“, was ihr schon alles selbst widerfahren ist. Das Traurige: Nach jedem Satz machte Katja einen Finger runter! Das Video endet mit einer wichtigen Botschaft der 24-Jährigen: „Es ist nicht die Aufgabe der Frau, sich ordentlich anzuziehen oder angemessen zu sein, es ist die Aufgabe der Eltern, ihren Sohn richtig zu erziehen.“ Für diesen Clip kassierte Katja bisher bereits fast 180 Tausend Likes!

 25.08.2020, 13:11 Uhr

Während die Fans von Katja Krasavice geduldig auf ihr Album „Eure Mami“ warten, teilte die Sängerin auf der Videoplattform TikTok eine wichtige Botschaft. Darin verrät die Rapperin, welche unangenehmen Dinge ihr im Zusammenhang mit Sexismus schon widerfahren sind. Dafür nahm sie an einer bekannten TikTok-Challenge teil. Die Details zur News bekommt ihr hier.

"Mach einen Finger runter"-Challenge: Katja Krasavice mit Botschaft gegen Sexismus auf TikTok

In einem neuen TikTok-Clip greift „Boss Bitch” Katja Krasavice ein wichtiges und leider auch trauriges Thema auf. Es geht um Sexismus und die sogenannte „Mach einen Finger runter“-Challenge. Daran beteiligt sich die 24-Jährige in dem Video in ihrer „Traurige Wahrheit Edition“. Sie hat die Hand erhoben und nimmt einen Finger runter für jede Aussage, die auf sie zutrifft. Darunter sind Sätze wie „Mach einen Finger runter, wenn dich schon mal jemand unangenehm berührt hat, obwohl du es gar nicht wolltest“ oder „Mach einen Finger runter, wenn dir schon mal jemand gesagt hat, selbst schuld, wenn du dich so anziehst“. Alle diese schlimmen Dinge sind Katja Krasavice demnach schon selbst passiert. Am Ende des Clips stellt die YouTuberin fest: „Es ist nicht die Aufgabe der Frau, sich ordentlich anzuziehen oder angemessen zu sein, es ist die Aufgabe der Eltern, ihren Sohn richtig zu erziehen.“

Katja Krasavice wirbt auf Instagram für ihr neues Album „Eure Mami“

Nach dem riesigen Erfolg ihres Debütalbums „Boss Bitch” plant Katja Krasavice derzeit bereits das nächste Werk und bewirbt es fleißig auf Instagram. Das neue Album „Eure Mami“ soll am 29. Januar 2021 erscheinen. Beim Onlineversandhandel Amazon ist die vorbestellbare Albumbox bereits jetzt auf Platz 1 der Bestseller im Bereich „Rap & HipHop aus Deutschland”. Monate vor dem Release kann Katja für „Eure Mami“ also schon einen fetten Erfolg verbuchen!

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema