Aufgepasst! Kay One hat wichtige Beziehungstipps für uns alle! Zwar führt der Rapper aktuell keine offizielle Beziehung. Hat aber am Tag der Verliebten, den 14. Februar, eine Botschaft für seine Fans, die ihm am offensichtlich Herzen lag: „Ich weiß, heute ist Valentinstag und jeder will darauf aufmerksam machen, wie wichtig ihm sein Partner ist. Aber eigentlich sollte man sich nicht nur an Valentinstag Mühe geben, sondern auch an dem ein oder anderen Tag, in diesen 365 Tagen“, schreibt der 33-Jährige unter anderem auf seinem Instagram-Kanal. Kay One, der im Alter von 13 Jahren anfing zu rappen, war zuletzt offiziell im Jahr 2008 mit der Sängerin Grace Capristo zusammen. Danach wurde ihm die ein oder andere Affäre nachgesagt, aber vermutlich war noch nicht die Eine darunter. Dabei trägt er doch das Herz auf der Zunge, denn weiter heißt es in seinem Post: „...ab und zu mal eine kleine Aufmerksamkeit, tut jeder Beziehung oder Ehe gut. Wenn man sich nur an einem Tag wie heute Mühe gibt, dann hat das auch alles keinen Sinn.“, schreibt Kay One, der mit bürgerlichem Namen Kenneth Glöckler heißt. Am Ende seines Statements hat er für uns alle, die Lösung für eine funktionierende Beziehung: „Schätzt euren Partner, die Zeit, die ihr verbringt und das, was er für euch tut, immer, und nicht nur an einem Tag wie heute.“ Na, von einem Gangster-Rapper ist hier überhaupt keine Spur. Ganz im Gegenteil. Welche Frau wohl bei diesen Worten schwach geworden ist?

 15.02.2018, 00:00 Uhr

Zwar führt der Rapper Kay One aktuell keine offizielle Beziehung, aber trotzdem, weiß er, wie eine harmonische Beziehung läuft. Über seinen Instagram-Account verteilt er nun Tipps für uns alle. Denn wie er unter anderem schreibt, sollte man genau das beherzigen: "...ab und zu mal eine kleine Aufmerksamkeit, tut jeder Beziehung oder Ehe gut. Wenn man sich nur an einem Tag wie heute Mühe gibt, dann hat das auch alles keinen Sinn.", schreibt Kay One, der mit bürgerlichem Namen Kenneth Glöckler heißt. Hier erfahrt ihr alles über das Thema.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema