Geburtstag 29. Februar Geburtstag feiert man jedes Jahr am selben Tag, oder? Falsch, denn für manche Menschen fällt der Geburtstag regelmäßig ins Wasser! Was dahintersteckt? Alle vier Jahre gibt es ein Schaltjahr und mit dem 29. Februar einen Tag mehr im Jahr. Doch 2021 fällt dieser Tag mal wieder aus, was bedeutet, dass auch einige Stars dieses Jahr wieder auf ihren Geburtstag verzichten müssen. Dazu gehört auch die frischgebackene Mama Lena Gercke! Sie ist eines der berühmten Geburtstagskinder, die am 29. Februar eigentlich ein Jahr älter werden. 2020 konnte sie erst ihren achten Geburtstag feiern. Doch statt ihren Ehrentag komplett ausfallen zu lassen, zelebriert sie ihn am 1. März. Gegenüber „Gala“ verriet die einstige „Germany’s next Topmodel“-Siegerin nämlich bereits, dass zu früh feiern, also am 28. Februar, Unglück bringen würde. Ein Problem sei das seltene Datum aber nicht, denn immerhin kennt sie es nicht anders! Ein weiteres Geburtstagskind am 29. Februar ist Til Schweigers Ex, das Model Dana Schweiger. Sie hält es wie Lena Gercke und feiert gewöhnlich am 1. März mit der Familie, wenn der eigentliche Geburtstag am Tag zuvor ausfällt. Auch Rapper Ja Rule gehört zu den Schaltjahr-Kindern. Er feierte seinen Geburtstag als Kind übrigens nie, weil seine Eltern Anhänger der Zeugen Jehovas waren und Geburtstage in der Glaubensgemeinschaft nicht gefeiert werden. Als Erwachsener lässt er es dafür immer wieder gerne krachen und feierte 2016 in Las Vegas seinen erst zehnten Geburtstag.

 27.02.2021, 12:00 Uhr

Dieses Jahr kein Geburtstag? So ist es bei einigen Stars, die am 29. Februar geboren wurden. Nur im Schaltjahr, und damit alle vier Jahre, können sie ihren Ehrentag feiern. Und so fällt eigentlich auch der Geburtstag von GNTM-Star Lena Gercke dieses Jahr aus. Ob sie trotzdem feiert und welche anderen Stars betroffen sind, erfahrt ihr bei uns.

Schaltjahr: Lena Gerckes Geburtstag fällt dieses Jahr aus

Alle Jahre wieder: Der Geburtstag! Ein Mal pro Jahr lässt man sich selbst hochleben und zelebriert sein neues Lebensjahr. Doch für manche Menschen fällt der Geburtstag regelmäßig ins Wasser! Was dahintersteckt? Das „gemeine“ Schaltjahr. Alle vier Jahre gibt es ein Schaltjahr und mit dem 29. Februar einen Tag mehr im Jahr. In Deutschland gibt es Schätzungen zufolge etwa über 55.000 Menschen, die an diesem Tag das Licht der Welt erblickt haben. In diesem Jahr fällt dieser Tag mal wieder aus, was bedeutet, dass auch einige Stars 2021 erneut auf ihren Geburtstag verzichten müssen. Dazu gehört auch die frischgebackene Mama Lena Gercke. Sie ist eines der berühmten Geburtstagskinder, das am 29. Februar eigentlich ein Jahr älter werden würde. 2020 war das letzte Schaltjahr, in dem das Model ihren 32. Geburtag gefeiert hat. Nimmt man es jedoch mit dem Schaltjahr ganz genau, hatte sie erst ihren achten Geburtstag. Doch statt ihren Ehrentag jedes Mal komplett ausfallen zu lassen, zelebriert sie ihn immer am 1. März. Gegenüber „Gala“ verriet die einstige „Germany’s next Topmodel“-Siegerin nämlich bereits, dass zu früh feiern, also am 28. Februar, Unglück bringen würde. Das seltene Datum sei aber für sie kein Problem, denn immerhin kennt sie es nicht anders.

Dana Schweiger, Benedikt Höwedes & Co.: Weitere berühmte Schaltjahr-Kinder

Ein weiteres berühmtes Geburtstagskind, dass am 29. Februar geboren ist, ist Til Schweigers Ex, das Model Dana Schweiger. Sie handhabt es wie Lena Gercke und feiert gewöhnlich am 1. März mit der Familie, wenn der eigentliche Geburtstag am Tag zuvor ausfällt. Ex-Fußballstar Benedikt Höwedes gehört auch zu den Schaltjahr-Kindern, die nur alle vier Jahre Geburtstag haben. Auch US-Rapper Ja Rule ist einer davon: Er lässt es an seinen Geburtstagen besonders krachen, denn als Kind konnte er diesen besonderen Tag nie wirklich genießen. Seine Eltern waren nämlich Anhänger der Zeugen Jehovas und haben ihn daher seinen Geburtstag nie feiern lassen. Ja Rule feierte 2020 übrigens seinen bereits elften Schaltjahr-Geburtstag.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema