11.06.2016, 00:00 Uhr

Nach seinem Drogenabsturz stand Khloe Kardashian Lamar Odom stetig zur Seite. Wochenlang saß die 31-Jährige an dem Krankenbett ihres Noch-Ehemanns bis er wieder auf die Beine kam. Doch statt Dankbarkeit erntet der Kardashian Spross nun nichts als Beleidigungen. „Er ist völlig durchgedreht, beschimpft sie mit etlichen Namen und schreit sie an, weil sie sich nicht an ihre Versprechen hält, die sie ihm angeblich an seinem Sterbebett gemacht hat“ – verriet ein Insider gegenüber Radar Online - „Sie denkt über eine einstweilige Verfügung nach, weil er sie damit bedroht ihre Geheimnisse zu verraten und ihr wünscht, dass sie auf der stelle tot umfällt. Er ist pleite und deprimiert und sie seine einzige Geldquelle.“ Ob Khloe ihre Drohungen in die Tat umsetzt, wird die Zeit zeigen. Wir drücken ihr die Daumen, dass sie sich bald endgültig von ihrem Ehemann lösen kann.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema