Wie wird Kim Kardashians und Kanye Wests viertes Kind wohl heißen? Diese Frage stellt sich das Paar momentan selbst, denn entschieden haben sich die beiden noch nicht. Während Kim und Kanye sowieso noch ein paar Wochen auf die Geburt durch eine Leihmutter warten müssen, offenbarte die „Keeping Up with the Kardashians“-Darstellerin in der Talkshow „Jimmy Kimmel Live!“ nun, dass auch die Familie den Namen mitbestimmen darf: „Ich mache auf jeden Fall eine Familienbefragung.“ Doch auch darauf wird der Kardashian-Jenner-Clan noch warten müssen, denn weiter erklärte die 38-jährige Kim: „Aber das tun wir in der Regel erst, nachdem das Baby geboren wurde und wir versuchen dann herauszufinden, wie das Baby aussieht. In der Regel bleibt es drei oder vier Tage namenlos, bis ich das Gefühl habe, dass es wirklich passt.“ Was für eine ungewöhnliche Methode! Jedoch gab Kim auch zu, dass sie schon über einen bestimmten Namen nachgedacht hat: „Ich habe ehrlich gesagt darüber nachgedacht, ihn Rob zu nennen - nach meinem Bruder. Aber dann haben wir North, Saint, Chicago, Rob. Das passt nicht so ganz.“ Es bleibt abzuwarten, wie das vierte gemeinsame Kind von Kim und Kanye am Ende wirklich heißen wird.

 02.04.2019, 00:00 Uhr

Kim Kardashian und Kanye West erwarten bald ihr bereits viertes Kind, welches erneut durch eine Leihmutter zur Welt gebracht wird. Doch der Name für das Baby ist immer noch offen. Kim offenbarte nun jedoch, dass sie schon eine Idee hat. Wie das Baby heißen könnte, erfahrt ihr hier!

Das könnte dich auch interessieren: