Für viele Menschen ist eine Leihmutterschaft undenkbar. Doch immer mehr Prominente tragen ihre Kinder nicht mehr selbst aus und suchen sich eine Leihmutter, um ihre Kinder auf die Welt zu bringen. Die Gründe dafür sind unterschiedlich. Einigen ist es nicht möglich Kinder zu gebären und andere wollen damit den Prozess einer Schwangerschaft umgehen. Auffallend ist, dass viele Promis, die auf eine Leihmutterschaft setzen, die ersten ein bis zwei Kinder selbst zur Welt brachten, bevor eine Leihmutter in das Spiel kam. So trug Reality-TV-Star Kim Kardashian zwar ihre beiden Kinder North und Chicago selbst aus, für Psalm und Saint engagierte sie aber eine Leihmutter, der sie umgerechnet rund 37.800 Euro bezahlt haben soll. Dafür musste sich die Leihmutter aber an sehr strenge Vorgaben halten. So waren beispielsweise Haare färben und das Baden in einem Whirlpool tabu. Auch die Schauspielerinnen Sarah Jessica Parker und Nicole Kidman entschieden sich bei ihrem zweiten Kind für eine fremde Mama. Bei Model Tyra Banks war es dagegen nicht die fehlende Lust auf eine Schwangerschaft, die sie zu einer Leihmutter brachte, sondern die fehlende Möglichkeit, Kinder zu bekommen. Auch bei gleichgeschlechtlichen Paaren stellt sich irgendwann die Frage, wie es mit dem Thema Nachwuchs aussieht. Und so haben beispielsweise "How I Met Your Mother"-Star Neil Patrick Harris und sein Partner David Burtka sich dafür entschieden, ihre Zwillinge Gideon und Harper mithilfe einer Leihmutter zu bekommen. Wie man sieht, boomt das Geschäft der Leihmutterschaft bei den Promis aus Übersee stark. In Deutschland hingegen dies jedoch nach wie vor verboten.

 23.02.2020, 17:00 Uhr

Das Geschäft mit den Leihmüttern boomt bei den Promis in den USA. Viele Stars aus Übersee tragen ihre Kinder nicht mehr selbst aus und bekommen ihren Nachwuchs auf diese Weise. Ein Grund ist sicher der Komfort, doch einige Stars können auch auf natürlichem Weg keine Kinder bekommen. In unserem Video zeigen wir euch Prominente, wie Kim Kardashian, Tyra Banks und Co., die bereits auf Leihmütter setzten.

Das könnte dich auch interessieren: