Nachdem lange Zeit darüber spekuliert wurde, ist es nun offiziell: Kim Kardashian und Kanye West wollen sich scheiden lassen! Das ehemalige Traumpaar lebte sich in letzter Zeit immer weiter auseinander, vor allem die US-Präsidentschaftskandidatur von Kanye West soll zu vielen Beziehungsproblemen geführt haben. Dabei soll die „Keeping Up with the Kardashians“-Darstellerin laut „Sunday Mirror“ „definitiv traurig“ sein, jedoch sei Kim auch zuversichtlich, dass die Scheidung das Beste für sie und ihre Familie ist. „Sie hat bereits das Gefühl, seit Monaten geschieden zu sein. Es hat lange gedauert und sie ist erleichtert, endlich weitermachen zu können“, erklärte so ein Insider. Vor der Ehe sollen Kim und Kanye bereits einen Ehevertrag abgeschlossen haben, der die Aufteilung ihres Vermögens regelt. Die einzige Sorge der vierfachen Mutter sind ihre Kinder, vor allem die älteste Tochter North habe bereits „ein gewisses Verständnis von dem, was los ist“, heißt es weiter. Doch die Kids sollen bereits daran gewöhnt sein, dass ihre Eltern getrennt voneinander sind. Interessant wird es jedoch rund um die TV-Show „Keeping Up with the Kardashians“: Laut „Sunday Mirror“ soll im Rahmen der letzten Folgen nämlich auch die Scheidung von Kim ein Thema werden! Die 40-Jährige wurde zuletzt demnach fast täglich von Kameras begleitet und dabei sollen auch die immer größer werdenden Probleme mit ihren Mann Kanye West aufgekommen sein. Doch auch nach dem Ende der Erfolgsshow hat der Kar-Jenner-Clan bereits einen neuen TV-Deal mit der Streaming-Plattform „Hulu“ abgeschlossen. Und auch hier soll es zumindest teilweise um die Trennung von Kim Kardashian und Kanye West gehen.

 22.02.2021, 10:58 Uhr

Vom Promi-Traumpaar hin zur Scheidung: Das ist die Entwicklung der Beziehung von Kim Kardashian und Kanye West. Doch wie gehen die beiden mit der Trennung um? Laut einem Insider soll sich vor allem Kim aktuell erleichtert fühlen. Sorgen macht sie sich jedoch um ihre Kinder. Und auch bei „Keeping Up with the Kardashians“ soll die Trennung im TV thematisiert werden. Alle Details haben wir oben im Video.

Das könnte dich auch interessieren: