Was für eine Geschichte! Sängern Kim Petras kommt eigentlich aus Deutschland, hat aber inzwischen eine internationale Fangemeinde - und darunter sind auch zahlreiche Promis! Kim brachte während der Corona-Krise ihren neuen Song „Malibu“ heraus. Ein dazugehöriges Video konnte zwar nicht produziert werden, dafür drehte Kim, die vor 27 Jahren übrigens noch als Tim das Licht der Welt erblickte, ein Homevideo. Hilfe gab es von Promis wie Demi Lovato, Jessie J., Paris Hilton oder auch „Riverdale“-Star Madelaine Petsch, die wie viele andere US-Stars in kurzen Clips Teile des Songs singen. Die Wahl-Kalifornierin wird von den Promis schon länger total gefeiert. Demi Lovato war erst 2019 auf einem Konzert von Kim Petras und postete stolz einen Schnappschuss mit der Musikerin auf Instagram. Zu ihrem neuesten Sommerhit „Malibu“ erzählte die gebürtige Kölnerin: „Ich möchte einfach, dass ‚Malibu‘ ein sprudelndes, erfrischendes Getränk ist, das während dieser Quarantäne zu euch kommt und euch all eure Ängste vergessen lässt. Ich hoffe, dies kann eine kleine Vitaminspritze sein, die euren Tag erhellt.“ Bei so viel Star-Power und einem schnellen Beat ist die Corona-Isolation definitiv nur noch halb so schlimm.

 14.05.2020, 12:13 Uhr

Trotz der Corona-Krise konnte Sängerin Kim Petras einen einzigartigen Musikclip zu ihrem Song „Malibu“ veröffentlichen. Die Idee: Stars wie Paris Hilton, Demi Lovato oder auch „Riverdale“-Star Madelaine Petsch drehen kurze Videos von sich, wie sie den Song singen und Kim bastelt alles zu einem Musikvideo zusammen. Was für eine tolle Idee der 27-jährigen Wahl-Kalifornierin, die eigentlich aus Deutschland kommt. Erfahrt hier mehr zu ihr.

Internationale Fangemeinde bejubelt Kim Petras & ihren neuen Song „Malibu”

Sängerin Kim Petras stammt aus Deutschland, hat sich aber mittlerweile auch in den USA einen Namen gemacht und zu den Fans der Blondine gehören sogar internationale Stars. Jetzt ist ihr neuer Song „Malibu” draußen und wurde mit voller Star-Power gewürdigt! Wegen der Coronavirus-Krise konnte Kim leider kein Musikvideo produzieren lassen und veröffentlichte stattdessen eine At-Home-Ausgabe. In dem bunten Clip tauchen Promis auf, die in ihrer Corona-Isolation zu dem neuen Song abgehen. Mit dabei sind zum Beispiel Demi Lovato, Jessie J., Paris Hilton oder „Riverdale“-Star Madelaine Petsch.

➨ Kim Petras kam vor 27 Jahren noch als Tim zur Welt und machte in der Schulzeit schlimme Erfahrungen mit Mobbing. Hier im Video gibt es mehr Infos dazu. ➨

Von Köln nach Kalifornien: US-Stars wie Demi Lovato & Co. lieben Kim Petras

Die Popsängerin wurde in Köln geboren, lebt aber mittlerweile in Kalifornien. Die US-Promis lieben Kim Petras: Zu ihren Fans kann sie zum Beispiel Demi Lovato zählen, die erst im vergangenen Jahr ein Konzert der Blondine besuchte und anschließend ein Pic mit Kim auf Instagram postete. Jetzt können die Stars ihren neuesten Sommerhit „Malibu“ feiern, zu dem die 27-Jährige erzählte: „Ich möchte einfach, dass ‚Malibu‘ ein sprudelndes, erfrischendes Getränk ist, das während dieser Quarantäne zu euch kommt und euch all eure Ängste vergessen lässt. Ich hoffe, dies kann eine kleine Vitaminspritze sein, die euren Tag erhellt.“ Auf Instagram bedankte sie sich bei allen, die Videos eingeschickt und so mit ihrer Performance zum „Malibu“-Video beigetragen haben.