Wenn Stars der Welt mitteilen, dass sie Nachwuchs erwarten, sind Fans oft schnell aus dem Häuschen. So enthüllte Sarah Engels beispielsweise erst kürzlich ihre Schwangerschaft Nummer 2 auf Instagram. Doch es gibt auch Promis, die gar keine Kinder haben wollen. So äußerte sich Miley Cyrus bereits 2019 gegenüber dem „Elle Magazine“ dazu, keinen Nachwuchs haben zu wollen. Grund dafür sollen der Klimawandel und die damit einhergehende Zerstörung sein. In dieser Welt will die Sängerin offenbar kein Kind großziehen. Auch Schauspielkollegin Jennifer Aniston will eigentlich keine Kinder haben. 2014 verriet sie gegenüber „Allure“, dass sie trotz nicht vorhandenem Kinderwunsch, dennoch eine Mutterrolle einnehmen kann: Für Hunde, Freunde und Kinder von Freunden. Trotzdem machten erst kürzlich Gerüchte die Runde, sie hätte ein Kind adoptiert. Diese wurden aber schnell dementiert. Für Entertainerin Ellen DeGeneres ist die große Verantwortung für solch ein kleines Wesen der Grund, warum sie keinen Nachwuchs möchte. Gegenüber „People“ erzählte sie, dass sie einfach große Angst hat, es deswegen zu vermasseln. Auch in der Männerwelt gibt es einige Stars, die sich keine Kinder wünschen. So hat eine eigene Familie für „Titanic“-Darsteller Leonardo DiCaprio keine besonders große Priorität. Gegenüber dem „Rolling Stone“ verriet er nur nüchtern: „Wenn es passiert, passiert es.“ Für Keanu Reeves ist es derweil „zu spät“ für Kinder. Der Schauspieler verriet im Interview mit „Esquire“, dass er sich mit seinen 52 Jahren zu alt für das Papa-Dasein fühlt.

 13.06.2021, 11:00 Uhr

Für viele Menschen ist eigener Nachwuchs eines der schönsten Dinge im Leben. Doch in der Promi-Welt gibt es einige Stars, die überhaupt keine Lust auf Kinder haben. Die Gründe sind dabei ganz unterschiedlich. Während Miley Cyrus die Welt für zu kaputt hält, will Leonardo DiCaprio vielleicht einfach sein Leben mit einem schönen Model an seiner Seite genießen. Mehr Details gibt es hier für euch.

Kinderlos glücklich: Diese Stars wollen keinen Nachwuchs

Fans sind schnell aus dem Häuschen, wenn ihre Lieblingsstars der Welt mitteilen, dass sie Nachwuchs erwarten. So ließ Sarah Engels beispielsweise erst kürzlich die Bombe platzen und enthüllte auf Instagram ihre zweite Schwangerschaft. Die Nachricht, dass Alessio ein Geschwisterchen bekommt, sorgte nicht nur für viel Freude bei den Fans, sondern auch zahlreiche Promis gratulierten ihr. Doch in der Promi-Welt gibt es auch Menschen, die gar keine Kinder haben wollen.

Miley Cyrus möchte wegen des Klimawandels kein Kind großziehen

Miley Cyrus gehört zu den Stars, die keine Kinder haben wollen. Den Grund dafür nannte sie bereits 2019 gegenüber dem „Elle Magazine“. Der Klimawandel und die damit einhergehende Zerstörung der Erde hat die Sängerin demnach in der Meinung bestärkt, in dieser Welt kein Kind großziehen zu wollen. „Bis ich nicht weiß, dass meine Kinder auf einer Erde leben können, in der Fische in den Wässern schwimmen, setze ich niemanden in die Welt, der damit kämpfen muss", erzählte die 28-Jährige dem Magazin. 

Auch Jennifer Aniston & Ellen DeGeneres sind kinderlos

Auch Schauspielkollegin Jennifer Aniston verriet 2014 gegenüber „Allure“, dass sie keine Kinder haben will und ohne vorhandenen Kinderwunsch, dennoch eine Mutterrolle einnehmen kann: Und zwar für Hunde, Freunde und Kinder von Freunden. Obwohl ihre Einstellung dazu gefestigt schien, machten zuletzt Gerüchte die Runde, dass sie ein Kind adoptiert hätte. Doch letztendlich wurden diese dementiert.

Für Entertainerin Ellen DeGeneres ist derweil die große Verantwortung für solch ein kleines Wesen der Grund, warum sie noch kinderlos ist. Gegenüber „People“ erzählte sie, dass ihre Angst einfach zu groß ist, es zu vermasseln. Laut ihr würde es sich nur mit den richtigen Fähigkeiten und Ambitionen lohnen, über Nachwuchs nachzudenken. 

Keanu Reeves fühlt sich zu alt für Kinder

Auch bei den Männern gibt es einige Stars, die keine Kinder haben und wahrscheinlich auch keine mehr bekommen werden. Für „Titanic“-Darsteller Leonardo DiCaprio hat eine eigene Familie nämlich einfach keine besonders große Priorität. So verriet er im Interview mit dem „Rolling Stone“ nur nüchtern : „Wenn es passiert, passiert es.“ Für Keanu Reeves ist es derweil „zu spät“ für Kinder. Gegenüber „Esquire“ verriet er im Jahr 2017, dass er sich mit seinen damals 52 Jahren inzwischen zu alt für eigenen Nachwuchs fühlt. 

Das könnte dich auch interessieren: