KJ Apa: SO anders sieht er in Staffel 5 von „Riverdale“ aus

KJ Apa KJ Apa spielt in „Riverdale“ den Rotschopf Archie Andrews. Doch es scheint, als bekommt der Serien-Star für die fünfte Staffel eine neue Frisur. Nachdem bereits Vanessa Morgan als Toni Topaz ihre rosafarbenen Haare gegen lange Flechtzöpfe eingetauscht hat, ging es auch der Mähne des durchtrainierten Neuseeländers an den Kragen. Er zeigte sich nun in Vancouver, dem Drehort von „Riverdale“, mit kürzeren Haaren als in den vergangenen Monaten. Auch in seiner Instagram-Story ließ der Schauspieler seine Fans an seinem neuen Look teilhaben. Geblieben ist aber immerhin sein Markenzeichen, die rote Haarfarbe! Hat diese Verwandlung womöglich mit dem angekündigten Zeitsprung in der Netflix-Hitserie zu tun? Immerhin wird die Handlung um die Protagonisten nach dem Abschlussball um voraussichtlich sieben Jahre verlassen, sodass sie anschließend schon Mitte zwanzig sind. Während KJ Apa mit kürzerer Mähne als je zuvor in „Riverdale“ zu sehen sein wird, scheint „Jughead“-Darsteller Cole Sprouse kein Problem mit zu langen Haaren zu haben. Er knipste ein Bild von seiner Frisur auf Instagram und zeigt hier deutlich: Jughead tritt auch weiterhin mit längeren Haaren in Erscheinung. Manche Dinge ändern sich eben einfach nie!

Kathrin WeisenseeImke Schmoll
 24.11.2020, 13:17 Uhr

Eigentlich sieht KJ Apa als Archie Andrews immer gleich aus in „Riverdale“. Doch nun musste der Schauspieler für seine Rolle zum Friseur. Seine neuen, aber immer noch roten Haare präsentierte er bereits auf Instagram. Wie anders er jetzt für Staffel 5 von „Riverdale“ aussieht, erfahrt ihr bei uns.

KJ Apa bekommt in „Riverdale“ anscheinend einen neuen Look

Bei „Riverdale“ wird Rotschopf Archie Andrews bekanntlich vom neuseeländischen Schauspieler KJ Apaverkörpert. Der von Natur aus brünette KJ muss in Vorbereitungen auf Dreharbeiten zu der Hitserie sowieso in den Farbtopf greifen, damit seine Haare wieder im typischen „Archie”-Rot leuchten. Es scheint aber, als habe er für die kommende 5. Staffel der Serie auch ordentlich Haare lassen müssen. In Vancouver, dem Drehort von „Riverdale“, lichteten Paparazzi den Schauspieler mit einem deutlich kürzeren Schnitt als noch in den vergangenen Monaten ab. Auch in seiner Instagram-Story zeigte der 23-Jährige seine neue Frisur bereits, wie ihr im Video oben sehen könnt.

Bei uns bist du über „Riverdale“ immer auf dem Laufenden!

Verwandlung für 5. Staffel? Rollen von KJ Apa & Co. könnten nach Zeitsprung anders aussehen

Die Vermutung liegt nahe, dass die Verwandlung mit dem angekündigten Zeitsprung in der Netflix-Serie zu tun haben könnte. Zwischen den letzten Folgen der vierten und dem Beginn der fünften Staffel liegen voraussichtlich sieben Jahre. Die Teenager von „Riverdale“ wären dann also Mitte zwanzig und könnten sich damit natürlich auch äußerlich verändert haben. Auf einem Blick hinter die Kulissen, den Produzent Roberto Aguirre-Sacasa kürzlich gewährte, war Vanessa Morgan in ihrer Rolle als Toni Topaz beispielsweise nicht mit der gewohnten rosafarbenen Wallemähne, sondern mit blonden Flechtzöpfen zu sehen. Den aktuellen Instagram-Storys von Cole Sprouse nach zu urteilen, wird seine Figur Jughead Jones die längere Mähne aber vermutlich beibehalten. Um das sicher zu wissen, müssen wir uns aber noch bis zum Januar 2021 und den dann kommenden neuen Folgen gedulden.

Vor seiner erneuten Verwandlung in den Rotschopf Archie Andrews sah KJ Apa übrigens wohl noch so aus wie auf diesem Instagram-Pic, zu dem er vielsagend schrieb: „Ich bin irgendwo da drin.”

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen