Ja, auch unsere Lieblingsstars haben an Weihnachten klassische Familienprobleme. Im Fall von Scott Disick, dem Ex von Kourtney Kardashian, geht es darum, wer wo das Fest der Liebe feiert. Bereits Thanksgiving soll der 35-Jährige mit seiner früheren Freundin verbracht haben, jetzt liefern sich Kourtney und Scotts Neue, Sofia Disick, einen Kampf ums Weihnachtsfest. Das berichtet zumindest „Hollywood Life“. Im Fokus stehen dabei die gemeinsamen Kinder des einstigen Paares. Während sich Scott selbst kooperativ zeigt und beide Parteien unter einen Hut bringen will, soll Kourtney Kardashian einen Urlaub geplant haben, wo die Kids und sie ihren Ex für sich haben. Scott soll sogar bereits überlegt haben seine neue Flamme Sofia einfach mitzunehmen, doch die scheint keine Lust auf Familienstress zu haben und möchte sich mit ihrem Liebsten über die Feiertage eine romantische Auszeit nehmen. Die geheime Quelle verriet „Hollywood Life“ sogar: "Sie will Scott nicht an Kourtney verlieren. Sofia ist sogar offen, Scotts Kinder in den Skiurlaub oder an einen tropischen Ort mitzunehmen, solange Kourtney nicht dabei ist.“ Wir sind gespannt, wer sich am Ende durchsetzen kann und, wer wie wo das Weihnachtsfest mit wem verbringt.

 17.12.2018, 00:00 Uhr

Schon Thanksgiving soll Scott Disick mit seiner Ex, Kim Kardashian, und den Kids verbracht haben. Jetzt auch noch Weihnachten? Das scheint vor allem für Scotts Neue, Sofia, keine Option zu sein. Denn die will sich eine romantische Auszeit nehmen und Scott für sich haben. Mehr zu dem Streit ums Weihnachtsfest gibt es hier.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema