Filmküsse Wir als Zuschauer nehmen Sexszenen oder auch einfach nur Küsse vor der Kamera als total selbstverständlich hin. Für die Schauspieler ist es das aber absolut nicht, wie viele bereits verraten haben. Die schlimmsten Kuss-Erfahrungen der Stars gibt’s hier! Fangen wir mit Emma Watson und Rupert Grint an. Die beiden Stars standen von Kindesbeinen an gemeinsam für die „Harry Potter“-Filme vor der Kamera. Innerhalb der Filme wurde aus ihren Charakteren Ron und Hermine dann ein Liebespaar. Keine leichte Sache für die Schauspieler. „Ich kannte Emma seit sie neun Jahre alt war und wir hatten eine Bruder-Schwester-Beziehung und es fühlte sich surreal an. Ich erinnere mich, wie ihr Gesicht immer näher kam und dachte: ‚Oh mein Gott.‘ Darüber hinaus erinnere ich mich an gar nichts mehr“, gestand Rupert. Emma wiederum beschrieb ihren Co-Star beim Küssen als „weird“. Auch eines der Serien-Traumpaare überhaupt hatte Kuss-Probleme: Marshall und Lilly aus „How I Met Your Mother“, gespielt von Jason Segel und Alyson Hannigan, küssten sich kaum innerhalb der Serie. Der Grund: Die Schauspielerin hasste den Raucheratem ihres Co-Stars wie die Pest. Das kann man ihr wohl kaum verübeln, oder?! Jennifer Lawrence ist derweil wohl die schlimmste Küsserin, die ein Schauspieler bekommen kann. Da sie den verheirateten Chris Pratt in „Passengers“ küssen musste, betrank sie sich, um es irgendwie über die Bühne zu bringen. Hinterher fragte sie sich nur: „Was habe ich getan?“ Autsch! Auch ihre „Die Tribute von Panem“-Kollegen Josh Hutcherson und Liam Hemsworth mochten ihre Kuss-Fertigkeiten nicht. Hutcherson beschrieb ihre Küsse als „sabbrig“. Chris verriet derweil: „Kurz vor der Szene meinte sie: ‚Ja, ich hab Thunfisch gegessen‘ oder ‚Es gab Knoblauch und ich hab mir die Zähne nicht geputzt.‘ Und ich dachte nur: ‚Fantastisch. Ich kann es kaum erwarten, da reinzukommen und es zu probieren.’“ Eklig war auch die Erfahrung von Reese Witherspoon. Die Schauspielerin stand mit „Twilight“-Star Robert Pattinson für „Wasser für die Elefanten“ vor der Kamera. Das Problem: Der Schauspieler war während der Kuss-Szene erkältet und Reese musste ihn trotz Schnupfens und Naseputzens immer und immer wieder küssen, bis die Szene im Kasten war. Keine schöne Sache!

 05.04.2020, 13:00 Uhr

Wer würde nicht gerne Jennifer Lawrence oder Robert Pattinson küssen? Doch so schön, wie es im Kino aussieht, so schlimm kann es für die Stars während der Dreharbeiten werden. Und so berichteten bereits einige Schauspieler von ganz miesen Kuss-Szenen mit ihrem prominenten Gegenüber. Wer ein guter Küsser ist und wer Mundgeruch hatte, erfahrt ihr bei uns.

Das könnte dich auch interessieren: