Kylie Jenner und Travis Scott stehen kurz vor der Geburt ihres ersten Babys, doch von Familienglück kann man derzeit wohl kaum sprechen. Wie „Radar Online“ berichtet, soll der Vater des Kindes nämlich kalte Füße gekriegt haben. "Er hat endlich den Mut gefunden, Kylie zu sagen, dass es vorbei ist, dass er sie liebt und immer für das Baby da sein wird, aber sie passen als Paar einfach nicht zusammen.“ – verriet ein Insider gegenüber dem Klatsch-Portal und fügte hinzu – „Kylie weigert sich, zuzugeben, dass es vorbei ist und bettelt ihn an, zu bleiben". Wir sind nicht sicher ob man den Trennungsgerüchten Glauben schenken kann, geschweige dass die Schwangerschaft noch immer nicht offiziell bestätigt wurde. Wird aus Kylie Jenner bald eine alleinerziehende Mutter? Was glaubt ihr denn?

 31.12.2017, 00:00 Uhr

Sie steht angeblich ganz kurz davor ihr erstes Kind auf die Welt zu bringen, doch möglicherweise wird Kylie Jenner ihren Nachwuchs ganz allein erziehen müssen. Denn wenn man den Medienberichten Glauben schenken kann, hat ihr Freud Travis Scott die 20-Jährige verlassen. Warum der Rapper sich so kurzfristig aus dem Staub gemacht hat erfahrt ihr in unserem Beitrag.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema