Und was ist eigentlich mit Kylie Jenner und Travis Scott? Darüber sprach die Selfmade-Milliardärin nun endlich Klartext und zwar in einer neuen Folge von "Keeping Up with the Kardashians". Wer noch immer an ein mögliches Liebescomeback des einstigen Paares glaubt, wird jetzt sicher enttäuscht sein. Denn über ihren Ex und gleichzeitig Vater ihrer zweijährigen Tochter Stormi sagte Kylie nun, dass sie "beste Freunde" sind. Im Oktober 2019 war plötzlich zwischen Travis und Kylie Schluss, doch aktuell scheint nur noch ihr gemeinsamer Nachwuchs zu zählen und so erklärte die 23-Jährige in der Reality-Show: "Wir beide lieben Stormi und wollen das Beste für sie. Wir bleiben verbunden und koordiniert. Ich denke über [meine Eltern] in der Situation mit Stormi nach, was sie tun würden. Sie waren sehr interaktiv mit mir und ich möchte dasselbe für Stormi.” Die erfolgreiche Unternehmerin bestand zudem darauf, dass sie noch nicht weiß, ob sie in naher Zukunft weitere Kinder bekommen wird. Wenn es jedoch nach ihren Freunden gehe, soll Stormi schon bald ein Geschwisterchen zum Spielen haben. Und so erklärte Kylie weiter: "Meine Freunde üben alle Druck auf mich aus. Sie lieben Stormi. Ich fühle definitiv Druck, ihr ein Geschwisterchen zu schenken, aber es gibt keinen Plan." Doch es mangelt nicht nur an einem Plan, sondern auch an einem Mann, denn von dem fehlt - zumindest offiziell - aktuell jede Spur.

 05.02.2020, 10:07 Uhr

Ein Liebescomeback scheint bei den beiden nicht in Sicht zu sein! Kylie Jenner äußerte sich bei "Keeeping Up with the Kardashians" nun erneut über die Beziehung zu ihrem inzwischen Ex Travis Scott. Das einstige Paar kümmert sich zwar noch gemeinsam um Tochter Stormi, mehr ist aber auch nicht drin. Inzwischen sollen die beiden "beste Freunde" sein. Mehr Details haben wir hier!

Das könnte dich auch interessieren: