Lady Diana war zu Lebzeiten eine große Mode-Ikone und so blieb auch nach ihrem Tod ihr modischer Stil erhalten. In Dianas Schuhregal fanden sich zahlreiche Pumps. Sie wählte stets niedrige Absätze, denn mit ihren 1,78 Metern war Diana größer als der Durchschnitt. Ein besonderer Schuh schaffte es dabei bis auf den königlichen Hof und wird auch heute noch gern von den Royals getragen: Pumps mit Riemchen! Dabei gibt es verschiedene Variationen. Beispielsweise inspirierte Lady Di Königin Letizia von Spanien. Hier kombiniert die Königin ihren Schuh mit einem farbenfrohen Sommerlook. Königin Máxima der Niederlande hingegen trägt die Schuhe mit Riemchen so: In einem Goldton, passend zum verspielten Kleid, das sie zum 50. Jubiläum des nationalen niederländischen Balletts trug. Auch zwei von drei Kindern des Königspaars scheinen den Schuhtrend von Lady Di fortzuführen, wie man auf diesem süßen Pic der königlichen Familie sehen kann. Aber auch Herzogin Kate trägt nicht nur viele Pumps, wie ihre Schwiegermutter es einst tat, sondern zeigt sich auch auf den verschiedensten öffentlichen Anlässen mit dem schicken Riemchenschuh. Und der passt ganz ausgezeichnet zu ihrem hellblauen Kleid! Ganz klar: Der Schuhtrend von Diana lebt auch nach ihrem Tod weiter.

 02.07.2021, 09:58 Uhr

Lady Diana war eine ganz große Mode-Ikone des 20. Jahrhunderts und setzte schon damals einen echten Trend. Aber auch heute noch eifern ihr viele Frauen nach. So trug Lady Di am liebsten elegante Pumps mit Riemchen zu festlichen Anlässen. Dieser Schuh ist auch heute noch bei vielen anderen Royals, wie beispielsweise Herzogin Kate, total angesagt. Die Bilder und weitere Details gibt's hier im Video.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema