Lady Gaga hat auf ihren Social-Media-Accounts eine große Ankündigung gemacht. Die Sängerin bringt eine eigene Beauty-Linie auf den Markt. Aber hat die Welt darauf wirklich gewartet? Oh ja! Das Besondere: Sie will alle Menschen damit erreichen und betonte: Jeder ist schön! Mit einer starken Message bewarb sie ihre Make-Up-Linie und erklärte: "Als ich jung war, fühlte ich mich nie schön. Und als ich versuchte, einen Sinn für innere und äußere Schönheit zu finden, entdeckte ich die Kraft des Make-ups." Weiter erklärte die 33-Jährige in dem Post, mit Hilfe ihres Make-Ups ihr Alter Ego Lady Gaga gefunden zu haben: "Damals erfand ich Lady Gaga. Ich fand den Superhelden in mir, indem ich in den Spiegel schaute und sah, wer ich sein wollte. Manchmal kommt Schönheit nicht von innen heraus. Aber ich bin so dankbar, dass Make-up einen Mut in mir weckte, von dem ich nicht wusste, dass ich ihn hatte." Dieses Gefühl will der Superstar nun weitergeben. Schönheit läge nicht im Auge des Betrachters, wie Gaga in ihrem dazu passenden Video sagte, sondern darin, wie man sich selbst sieht. Wie die Produkte aussehen, ist noch nicht bekannt, aber ab dem 15. Juli können neugierige Fans die Make-Up-Serie bereits vorbestellen.

 10.07.2019, 00:00 Uhr

Lady Gaga hat schon oft gezeigt, dass sie wandelbar wie ein Chamäleon ist. Ihr Make-up spielt dabei eine große Rolle. Nun bringt die extravagante Künstlerin ihre eigene Beauty-Linie heraus und schwor schon bei der Verkündung auf die „Kraft von Make-up“. Erfahrt hier die Details zum Thema!

"Die Macht von Make-Up": Lady Gaga plant eigene Beauty-Linie 

Auf ihren Social-Media-Accounts hat Lady Gaga jetzt ihre eigenen Beauty-Produkte angekündigt. Was da genau auf uns zukommt, ist noch unklar, denn einen Blick auf die Produkte gab es bisher noch nicht. Dafür hat der Superstar aber ausführlich erklärt, warum Make-Up so wichtig für sie ist. Die Sängerin teilte auf Instagram mit: "Als ich jung war, fühlte ich mich nie schön. Und als ich versuchte, einen Sinn für innere und äußere Schönheit zu finden, entdeckte ich die Kraft des Make-ups.“ Das habe ihr sogar die Macht verliehen, die Kunstfigur Lady Gaga zu erfinden: "Ich habe mittlerweile akzeptiert, dass ich meine Schönheit entdeckt habe, indem ich mich selbst erfinden und verändern konnte. Sie sagten, ich sei einfach komisch, aber in Wirklichkeit bin ich so geboren worden." Damit bezieht sie sich natürlich auf den Hit "Born This Way", in dem es darum geht, sich selbst zu akzeptieren. Vermitteln sollen die Produkte von Gaga das Gefühl, dass jeder schön ist. In einem passenden Werbevideo heißt es unter anderem, Schönheit liege nicht im Auge des Betrachters, sondern wie man sich selbst sehe. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Lady Gaga (@ladygaga) am

"Nimm mein ganzes Geld!": Fans von Lady Gaga bekunden Interesse an den Make-Up-Produkten

Ab dem 15. Juli sollen die "kleinen Monster" die Beauty-Linie vorbestellen können und den Reaktionen auf Instagram nach zu urteilen, wollen das einige auch tun. "Das hier hat mich auf einer ganz anderen Ebene angesprochen, ich werde die ganze verdammte Linie aufkaufen", kommentierte eine Nutzerin. "Ich werde arm!", beschwerte sich ein anderer Fan. In den Kommentaren regte sich zusätzlich zur Vorfreude aber auch Kritik. Mehrere Follower meinten zu Lady Gagas Aussagen über die Kraft des Make-Ups, auch ohne Beauty-Produkte könne man schließlich schön sein. 

★ Vermutlich noch mehr als auf Make-Up warten die Fans von Lady Gaga auf neue Musik ihres Idols. Mehr zu den Plänen für das nächste Album erfahrt ihr im Video! ★

Es wird einfach nicht ruhig um Lady Gaga. Nachdem gefühlvollen Auftritt der Sängerin zusammen mit ihrem "A Star Is Born"-Co-Star Bradley Cooper bei der Oscar-Verleihung spekulierten alle über eine mögliche Beziehung zwischen den beiden. Nachdem die 32-Jährige erst kürzlich ihre Verlobung zu Christian Carino auflöste, war für viele sowieso alles klar. Dass Cooper und Lady Gaga offiziell nur Freunde sind und die Sängerin den 44-Jährigen eher als eine Art Mentor sieht, hielt die Gerüchte nicht auf. Und auch jetzt wird weiter spekuliert: Ist die "Shallow"-Interpretin etwa schwanger? Vielleicht sogar vom Schauspielstar? Das berichtete nun unter anderem das "Star"-Magazin. Angeblich soll Lady Gaga bei der Oscar-Verleihung mit Freunden über ihre Schwangerschaft gesprochen haben. Auf Twitter meldete sie sich nun selbst zu den Gerüchten zu Wort: "Gerüchte darüber, dass ich schwanger bin? Ja, ich bin schwanger, mit #LG6." LG6? Lady Gagas sechstes Album? Vergesst die haltlosen Gerüchte über ihre Schwangerschaft: Es kommt tatsächlich neue Musik von ihr! Die kleinen Monster sind jetzt selbstverständlich außer sich vor Freude. Und nicht nur das: Ihre Fans spekulieren sogar schon über eine mögliche Kollaboration. Folgt bald endlich ein gemeinsamer Song mit Rihanna? Dass Gaga Riri nun auf Instagram folgt, ist für die Fans Grund genug, um auf ein Duett der Musikgrößen zu hoffen. So oder so, wir freuen uns jetzt schon auf Lady Gagas sechstes Album.

Das könnte dich auch interessieren: