Lady Gaga Lady Gaga sorgte erst kürzlich für Aufsehen, als der erste Schnappschuss von ihr und Schauspieler Adam Driver veröffentlicht wurde. Er ist hier als italienischer Modeschöpfer Maurizio Gucci zu sehen, die Sängerin schlüpft in die Rolle seiner Ex-Frau Patrizia Reggiani. Für den Film „House of Gucci“ stehen beide derzeit in Italien vor der Kamera. Doch weit weg von ihrem Heim in Hollywood erhielt die Sängerin eine verstörende Nachricht, als vor etwa zwei Wochen zwei ihrer drei geliebten französischen Bulldoggen entführt und ihr Hundesitter Ryan Fischer auf offener Straße angeschossen wurde. Mittlerweile sind die Vierbeiner gefunden worden. Eine Frau sah sie angeleint am Straßenrand. Gaga versprach eine fette Belohnung, doch auf Anraten der Polizei sollte die Finderin noch nicht damit bedacht werden. Der Grund? Es wird aktuell noch ermittelt, ob sie etwas mit dem Verschwinden zu tun hatte. Die Hintergründe der Entführung sind zwar noch nicht klar, aber neueste Hinweise deuten auf ein Motiv hin, an das wohl bislang noch keiner gedacht hat. Wie TMZ berichtet, soll hinter der Entführung womöglich eine ganze Gang gesteckt haben. Grund für die Tat soll demnach eine Mutprobe für ein neues Mitglied der Gang gewesen sein. Laut Polizei sollen in letzter Zeit mehrere solcher Überfälle im Stadtbereich passiert sein. Ein Überwachungsvideo vom Angriff auf den Hundesitter machte die Beamten stutzig, denn Ryan Fischer wurde angeschossen, obwohl die Hunde nicht in seiner Nähe waren, was für eine Art Initiierung in die Gang spricht. Wie es in dem Fall weitergeht, bleibt abzuwarten. Die Polizei fahndet derzeit nach zwei Tatverdächtigen im Alter von 20 bis 25 Jahren.

 11.03.2021, 11:38 Uhr

Erst kürzlich wurden zwei Hunde von Superstar Lady Gaga entführt und einige Tage später wiedergefunden. Die Polizei ermittelt und fahndet nach den Tätern. Wie TMZ berichtet, soll sie dabei auf eine ganz bestimmte Spur gestoßen sein. Hat etwa eine Gang die beiden Bulldoggen entführt, um mit diesem Ritual ein neues Mitglied zu rekrutieren? Die Details haben wir hier.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema