Lady Gaga Lady Gaga ist nicht nur exzentrisch, was ihren Look und ihre Performances auf der Bühne angeht, die Sängerin ist auch eine richtige Autonärrin. Schon 2017 zeigte sie in ihrer Doku „Gaga: Five Foot Two“ mehrere Gefährte, mit denen sie über die Straßen brettert. Dabei rammte sie auch das Auto von Produzent Mark Ronson mit ihrem Ford Bronco. Doch anscheinend will die Sängerin ihn verkaufen, womöglich weil die Garage allmählich zu klein wird? Schließlich hat die 35-Jährige einen Chevrolet Nova SS bei sich stehen, der mit seinem 5-Liter-V8-Motor und knackigen 280 PS ordentlich Kraft hat. Richtig lässig sieht sie auch in ihrem schwarzen Chevrolet El Camino von 1970 aus. Mit ihrem Ford Mustang besitzt die Pop-Sängerin auch einen echten Klassiker unter den Autos. Zu einem absoluten Schmuckstück zählt auch ihr Lincoln Continental, ein Auto, das selbst schon der King of Rock ‘n‘ Roll Elvis Presley fuhr. Der Wagen war schon in mehreren Videos der Künstlerin zu sehen. Die Oscar-Preisträgerin setzt aber auch auf deutsche Wertarbeit und fährt sogar einen alten Mercedes W132. Damit fällt Lady Gaga sicherlich nicht so sehr auf, wie mit dem nächsten Schmuckstück in ihrer Sammlung: Dem Lamborghini Huracán. Der Sportwagen hat schlappe 650 PS, damit kommt die beschäftigte Sängerin sicher nie zu spät zu Terminen. Wenn es noch luxuriöser sein soll, hat Stefani Germanotta, wie Gaga eigentlich heißt, sogar zwei Rolls-Royce Phantoms in der Garage stehen. Ganz stilecht, wie es sich für eine Königin des Pops gehört!

 12.06.2021, 08:00 Uhr

Lady Gaga ist keine besonders bescheidene Sängerin. Die 35-Jährige mag es extravagant und kostspielig - und ist zudem verrückt nach Autos! Egal, ob Rolls Royce oder Lamborghini: Die Musikerin hat einen riesigen Fuhrpark. Welche Karren zu ihrer Autosammlung gehören? Das und mehr erfahrt ihr hier. 

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema