Englischen Medien zufolge steht der nächste "James Bond"-Darsteller nach Daniel Craig fest ¬– und es handelt sich dabei um eine Schauspielerin! Wie "TMZ" nun unter Berufung auf britische Quellen berichtet, soll künftig Lashana Lynch in die Rolle von 007 schlüpfen. Zuletzt sah man die 31-Jährige in "Captain Marvel" an der Seite von Brie Larson. Im nächsten Teil "Bond 25" soll Lynch zunächst noch eine Nebenrolle spielen, die den Codenamen 007 von James Bond übernommen hat, nachdem dieser in den Ruhestand gegangen ist. Er kommt jedoch wieder zurück und trifft den Berichten nach dann auf sein weibliches Pendant. Angeblich soll der von Daniel Craig gespielte Charakter sogar versuchen, die künftige Hauptprotagonistin zu verführen. James Bond bleibt nun mal ein Casanova. Ob und wie solche Charakterzüge auch bei der neuen Agentin, die übrigens auf den Namen Nomi hören soll, übernommen werden, ist noch unklar. Generell wurde keines dieser Gerüchte bisher bestätigt. Wir sind aber auf jeden Fall schon gespannt auf die neuen Bond-Filme!

 15.07.2019, 00:00 Uhr

Werden wir James Bond künftig als Frau zu sehen bekommen? Dies berichteten nun zumindest erneut britische Medien, die Lashana Lynch als künftige Agentin 007 bezeichneten. Doch was ist wirklich dran? Das erfahrt ihr hier!

007-Nachfolger für Daniel Craig: Wird eine Frau der neue Superagent?

Der Geheimagent mit dem Codenamen 007 ist seit Anfang der 1960er Jahre auch auf der Kinoleinwand aktiv. In seinen Filmabenteuern hieß er immer Bond, James Bond, und wurde bislang von weißen, männlichen Schauspielern verkörpert. Für den aktuellen Agenten-Darsteller Daniel Craig wird der kommende Bond 25 voraussichtlich der letzte sein. Dass er sich aus dem Geheimdienst Ihrer Majestät zurückziehen will, hatte Craig schon vor Jahren angekündigt. Wer im Bond-Abenteuer danach die Hauptrolle übernehmen soll, darüber wird mindestens ebenso lange spekuliert. Britische Medien berichten jetzt, dass Lashana Lynch im Film die Nachfolge des legendären Agenten antreten soll, der Codename 007 also bald zu einer Agentin gehören könnte! 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Lashana Lynch (@lashanalynch) am

Schauspielerin Lashana Lynch spielte unter anderem in "Captain Marvel" mit

Im Superheldinnen-Film mit Brie Larson war die Britin Lashana Lynch in der Rolle einer Air-Force-Pilotin zu sehen. Die 31-Jährige aus London hat jamaikanische Wurzeln. Insidern zufolge soll in James Bond 25 angekündigt werden, dass eine Frau den Codenamen 007 und die Lizenz zum Töten übernimmt, nachdem Bond sich in den Ruhestand zurückgezogen hat. Bond bleibt also Bond, aber eine Frau nimmt seine Position im Geheimdienst ein. Dieser Status soll den Casanova mit der Vorliebe für geschüttelten Martini angeblich nicht davon abhalten, die Agentin anzubaggern, allerdings mit weniger Erfolg als sonst gewohnt! An der 25. Ausgabe der Agentenreihe wirkt die feministische Drehbuchautorin Phoebe Waller-Bridge mit, laut einem Bericht der "Daily Mail" soll der Superagent mit ihrer Hilfe zeitgemäßer werden. Nach Verzögerungen ist der Kinostart für James Bond 25 jetzt für April 2020 geplant und dann werden wir spätestens erfahren, ob die Gerüchte um einen weiblichen 007 stimmen. Wie es danach weitergeht und wer Bond dann verkörpern wird, bleibt allerdings weiter abzuwarten!

➔ Bond-Bösewicht wird Oscar-Preisträger Rami Malek! Auch die Rolle des Bond-Girls wurde bestätigt, mehr dazu erfahrt ihr im Video! ➔

Im Jahr 2020 soll der 25. Teil von James Bond in die Kinos kommen und jetzt ist klar: ER wird der neue 007-Bösewicht. Der „Bohemian Rhapsody“-Star Rami Malek hat für den Agententhriller zugesagt und bereits versprochen, dass er Daniel Craig als James Bond das Leben verdammt ungemütlich machen will. Doch zu einem echten Bond gehört nicht nur ein waschechter Schurke sondern auch ein heißes Babe, das dem Martini-Trinker den Kopf verdreht. Für Craig heißt das: Er trifft auf die Kubanerin Ana de Armas. Die 30-Jährige ist auch bei uns keine Unbekannte mehr und hatte ihre größte Rolle bisher in dem Streifen „Blade Runner 2049“. 2015 feierte sie neben Keanu Reeves in dem Erotik-Thriller „Knock Knock“ ihren Durchbruch - Nackt-Auftritt inklusive. Ob Fans sich darauf auch im neuen 007-Streifen freuen dürfen, bleibt abzuwarten – und zwar bis 2020. Dann erst soll der 25. Bond voraussichtlich im April in die Kinos kommen.

Das könnte dich auch interessieren: