Der Absturz von Michael Wendler aufgrund seiner Verschwörungstheorien rund um das Thema Corona hatte auch Auswirkungen auf seine Frau. Um Laura Müller wurde es nämlich für längere Zeit ziemlich ruhig. Dann ging es plötzlich wieder los auf Instagram und die 21-Jährige startete ihr Comeback. Dahinter verbirgt sich, wie BILD erfahren haben will, Steffen Fetzer, der die Vermittlungsagentur Influxo leitet. Er arbeitete zuvor bereits unter anderem mit Melanie Müller zusammen. Nun versucht er sich offenbar an Laura Müller, die seine Hilfe dringend brauchen dürfte. Durch die Eskapaden ihres Gatten Michael Wendler hat auch sie Kooperationspartner verloren. Ein erster Schritt war der Versuch, mit englischer Sprache in ihren Storys US-Kunden anzulocken. Das ging aber offenbar schief, denn Laura wechselte wieder ins Deutsche. Ihr Hundekanal für den kleinen Tiger scheint auch kein durchschlagender Erfolg zu werden. Rund 18.000 Abonnenten hat der Welpe lediglich erreicht. Große Werbeaktionen lohnen sich hier wohl kaum. Immerhin konnte die einstige „Let’s Dance“-Teilnehmerin aber vier ihrer Louis-Vuitton-Handtaschen verkaufen, die sie über Instagram anbot. Ob sie aber je wieder an alte Erfolge, wie im Playboy oder in der RTL-Tanzshow, anknüpfen kann, bleibt abzuwarten.

 22.11.2021, 15:53 Uhr

Lange versuchte sich Laura Müller, die Frau von Michael Wendler, als Influencerin und verdiente hier offenbar auch nicht schlecht. Doch dann folgten die Verschwörungstheorien von ihrem Gatten und es kamen kaum noch Aufträge rein. Doch nun will Laura Müller offenbar mit IHM nochmal auf Social Media durchstarten! Wer ihre Karriere wieder ankurbeln soll? Das zeigen wir im Video.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema