Eigentlich fühlt sich Lena Meyer-Landrut sicherlich eher auf Konzertbühnen wohl, doch für die Herbst-Winter-Kollektion ihres neuen Modelabels „a lot less“ wagte die „love“-Interpretin nun auch den Schritt auf den Laufsteg. Dabei wurden zahlreiche neue Klamotten wie Mäntel, Strickpullis oder Mützen aus der Kollektion von Models vorgestellt. Lena selbst kam erst am Ende der rund 15-minütigen Show auf die Bühne und trug dabei eine lässig-sitzende Hemd-Hosen-Kombination. Der Abend war für die Musikerin auf jeden Fall ein voller Erfolg: Zahlreiche Gäste waren vor Ort, darunter auch Promis wie die Ex-GNTM-Kandidatin Fata Hasanovic oder Fußballer Kevin-Prince Boateng. Lena Meyer-Landrut erklärte anschließend, dass sie die Kollektion mit Designerinnen ganz nach ihren Vorlieben entwickelt hat. „Ich merke, dass ich eher der Typ für klassische Sachen bin. Ich trage ab und zu auch gern mal etwas Trendiges. Aber grundsätzlich mag ich eher klassische Teile, die nicht zu modisch sind“, offenbarte die 30-Jährige gegenüber der Deutschen-Presse-Agentur. Selbst Hand angelegen wird Lena bei der Herstellung vorerst aber nicht, die Sängerin stellte jedoch klar, dass sie durchaus „eine Hose kürzen, einen Knopf annähen oder ein Loch stopfen“ könne. Und auch Nachhaltigkeit ist Lena Meyer-Landrut wichtig: Ihre Kollektion bestehe deshalb zu einem hohen Teil aus nachhaltigen Materialien wie Bio-Baumwolle und wird in Europa hergestellt.

 16.09.2021, 13:40 Uhr

„a lot less“ ist das neue Modelabel von Lena Meyer-Landrut und die Sängerin stellte nun ihre neue Kollektion vor! Dabei schritten Models in ihren Kreationen über den Laufsteg und auch Lena war hier unterwegs. Im Publikum saß zudem auch GNTM-Star Fata Hasanovic. Am Ende offenbarte die Sängerin auch noch einige interessante Details über ihre Kollektion. Erfahrt hier mehr dazu und klickt euch oben ins Video.

Das könnte dich auch interessieren: