Leni Klum ist mittlerweile selbst schon fast erwachsen mit ihren 17 Jahren und startete erst kürzlich ihre Modelkarriere. Halt bekommt sie hier von ihrer Familie - allen voran ihrer Mutter Heidi, die als Model selbst weiß, wie es in der Branche läuft. Doch auch auf männliche Unterstützung kann sich die Durchstarterin verlassen, denn zum einen wäre da Heidis Ehemann Tom Kaulitz, mit dem sie eine enge Verbindung hat, zum anderen gibt es auch noch den Ex der GNTM-Chefin, den Sänger Seal. Er war sieben Jahre lang mit Heidi Klum verheiratet und ist Vater von drei der vier Kinder der „America’s Got Talent“-Jurorin. Die älteste Tochter Leni stammt allerdings aus der Beziehung zu Flavio Briatore. Zu ihm hat Leni auch ab und an noch Kontakt. Als Seal Heidi kennenlernte, war sie gerade mit Leni schwanger, doch ein Problem war das für den Sänger nicht, im Gegenteil, ein Jahr nach der Geburt heiratete das Paar und vier Jahre später adoptierte er Leni offiziell. Erst vor wenigen Tagen gaben die beiden ihr Debüt zusammen auf dem roten Teppich und man merkt: Leni und Seal sind ein gutes Team. Das war aber nicht immer so, denn obwohl sich Heidi und Seal das Sorgerecht ihres Nachwuchses teilen, ist es auch manchmal ziemlich schwierig. Erst 2020 gab es eine Meinungsverschiedenheit, da Heidi in Deutschland „Germany’s next Topmodel“ drehen musste, Seal aber dagegen war, dass seine Ex die Kinder mitnimmt. Damals setzte sich Leni für sich und ihre Geschwister dafür ein, mit ihrer Mutter Heidi mitreisen zu dürfen. Mit Erfolg! Das scheint der Beziehung zu ihrem Papa Seal aber keinen Abbruch getan zu haben.

 18.10.2021, 11:19 Uhr

Heidi Klum ist schon längst von ihrem Ex Seal getrennt. Doch der Sänger nahm auch Tochter Leni als Kind an und adoptierte sie sogar, obwohl Flavio Briatore der leibliche Vater ist. Bis heute scheinen Leni und Seal eine gute Beziehung zueinander zu haben. Mehr zum Thema gibt’s im Video.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema