Quentin Tarantino und Leonardo DiCaprio wollen mal wieder zusammen drehen. Wie die „Variety“ berichtet, hat Leo bereits zugesagt und soll im neunten Tarantino Streifen einen alternden Schauspieler verkörpern. Die Handlung des Films soll dabei im Los Angeles von 1969 zur Zeit der brutalen Manson-Morde angesiedelt sein. Angeblich soll der Regisseur gerade auch mit Schauspielern wie Tom Cruise, Brad Pitt und Margot Robbie verhandeln. Die Dreharbeiten zu dem bislang noch Titellosen Tarantino-Film sollen noch in diesem Jahr beginnen. Leo spielte zuletzt die Hauptrolle im „The Revenant“ für die er mit seinem ersten Oscar ausgezeichnet wurde. Ob ihm dieser Erfolg noch einmal gelingt? Im August 2019 sind wir diesbezüglich ein wenig schlauer, dann soll der Streifen nämlich in die Kinos kommen.

 14.01.2018, 00:00 Uhr

Quentin Tarantino und Leonardo DiCaprio werden mal wieder zusammen drehen. Medienberichten zufolge soll der Schauspieler bereits zugesagt haben und wird demnächst in dem bislang noch titellosen Tarantino-Film einen alternden Schauspieler verkörpern. Dabei ist Leo nicht der einzige Hollywood-Star auf den der Regisseur sein Auge geworfen hat. Wen Quentin noch für sein neuntes Meisterwerk verpflichten will, erfahrt ihr in unserem Beitrag.

Das könnte dich auch interessieren: