Lili Reinhart drehte mit Austin Abrams die Romanze „Chemical Hearts“, die im Sommer 2020 auf Prime Video erschienen ist. Bisher gab es keine Indizien, die beweisen, dass es zwischen ihr und dem 24-jährigen Schauspieler gefunkt hat. Bis jetzt! Denn nun verriet Lili Reinhart mit einem glücklichen Post, dass ihr „Lieblingsmensch“ ihr ehemaliger Co-Star Austin Abrams ist. Auf dem No-Make-Up-Schnappschuss auf Instagram strahlt der „Riverdale“-Star glücklich und zufrieden und schrieb: „Frech. (Aufgenommen von meinem Lieblingsmenschen, der kein Instagram hat, Austin Abrams).“ Heißt das jetzt etwa, dass die beiden auch nach den Dreharbeiten ihre eigene Liebesgeschichte schreiben? Es wäre zumindest nicht das erste Mal für Lili, dass sie sich in einen Schauspielkollegen verknallt, schließlich verliebten sich ihre Serien-Charaktere Betty und Jughead nicht nur vor der Kamera bei „Riverdale“ ineinander, sondern auch hinter der Kamera galten Lili und Cole Sprouse als das absolute Dreamteam. Doch im August 2020 kam dann die schockierende Nachricht, die Cole, der übrigens Austin sehr ähnlich sieht, auf seinem Instagram-Account veröffentlichte: Lili und er haben sich bereits im Januar 2020 getrennt und sich im März für eine dauerhafte Trennung entschieden. Vielleicht war „Dash & Lily“-Star Austin Abrams sogar der ausschlaggebende Grund für die Trennung von Cole Sprouse und Lili Reinhart? Denn als die ersten Trennungsgerüchte der „Riverdale“-Stars in den Medien auftauchten, drehte die 24-jährige Lili gerade gemeinsam mit Austin die Leinwand-Liebesgeschichte. Falls Lili und Austin nicht das neue prominente Liebespaar sein sollten, dann sorgt der 1 Meter 73 große Schauspieler aber zumindest dafür, dass Lili happy ist.

 22.07.2021, 10:12 Uhr

Hat sich Lili Reinhart etwa wegen ihres Schauspielkollegen Austin Abrams von Cole Sprouse getrennt? Ein neuer Post des „Riverdale“-Stars könnte ein Hinweis darauf sein, dass sie wegen einer neuen Liebe nicht mehr mit dem „Jughead“-Darsteller zusammen ist. Alle weiteren Details gibt es hier.

Für Lili Reinhart ist Austin Abrams ein „Lieblingsmensch”

Neben „Riverdale“ arbeitet Lili Reinhart seit einiger Zeit fleißig auch an anderen Projekten. So entstand zum Beispiel das High-School-Drama „Chemical Hearts“, das im Sommer 2020 auf Amazon Prime Video erschien und in dem Lili eine Hauptrolle übernahm. Ihren romantischen Gegenpart spielte in dem Film Austin Abrams, den die 24-Jährige schon lange kennt: Bereits im Alter von 15 Jahren standen sie erstmals zusammen vor der Kamera, schrieb im vergangenen Jahr das „Forbes”-Magazin. Aber könnte es zwischen den beiden vielleicht auch abseits vom Set gefunkt haben? Auf Instagram postete die „Betty Cooper”-Darstellerin kürzlich einen No-Make-Up-Schnappschuss, auf dem sie entspannt in die Kamera strahlt. In der Caption beschrieb sie ihren Gesichtsausdruck mit einem Wort und erklärte dann, wie das Bild entstanden ist: „Frech. (Aufgenommen von meinem Lieblingsmenschen, der kein Instagram hat, Austin Abrams).“ Das lässt zumindest Raum für Spekulationen, ob sie und ihr „Lieblingsmensch” Austin einfach nur befreundet sind oder doch mehr dahintersteckt.

Im Sommer 2020 bestätigte Cole Sprouse die Trennung von Lili Reinhart

Offiziell ist sowohl der Beziehungsstatus von Lili Reinhart als auch der von Austin Abrams derzeit unbekannt. Bis zur Trennung im vergangenen Jahr war der „Riverdale”-Star bekanntlich mit „Jughead”-Darsteller Cole Sprouse verbandelt. Im Sommer 2020 bestätigte Cole schließlich, dass sich die beiden bereits im Januar vorübergehend und im März endgültig getrennt hätten. Der traurigen Nachricht vom Liebes-Aus fügte der einstige „Zack & Cody”-Star außerdem einen Hinweis auf „Chemical Hearts” hinzu, der zu diesem Zeitpunkt kurz vor dem Release stand und schrieb: „Ich bin mir sicher, dass sie darin genauso unglaublich ist wie bei allem, was sie tut.” Indizien dafür, dass Lili und Austin das neue Promi-Liebespaar sein könnten, gab es bis auf den kürzlichen, oben beschriebenen „Lieblingsmensch”-Post nicht. Aber selbst wenn die beiden nicht zusammen sein sollten, scheint der „Lily & Dash”-Star ihr auf jeden Fall ein Lächeln ins Gesicht zaubern zu können und das allein ist doch schon viel wert!

⇒ Ein Gerücht über eine angebliche Forderung von Lili Reinhart am Set von „Riverdale“ brachte die Schauspielerin und Produzentin kürzlich so richtig auf die Palme! Was getuschelt wurde und wie sie darauf reagierte, verrät das unten stehende Video!

Lili Reinhart gehört zu den Stars, die angeblich ziemlich verrückte Regeln aufgestellt haben, wenn man mit ihnen zusammenarbeiten will. Das behauptete zumindest jetzt ein Nutzer auf TikTok in einem Video. Darin hieß es, dass die 24-Jährige am Set nicht angesehen werden möchte. Bekräftigt wurde die Aussage damit, dass der User selbst schon bei Dreharbeiten tätig war und Lili Reinhart nicht der einzige Star sei, der nicht angesehen werden möchte. Wie „Just Jared Jr.“ berichtet, reagierte Lili Reinhart bereits in ihrer Instagram-Story darauf und erklärte zu dem Thema: „Bin nicht sicher, was du dir davon versprichst, falsche Informationen zu verbreiten. Überprüf dich selbst.“ Zudem erklärte sie, dass sie solche Fake-News nicht ausstehen könne und deshalb dazu Stellung beziehen musste. Damit ist diese Story über den „Riverdale“-Star also auch schon wieder vom Tisch. Zu den anderen Stars, die ähnliche Regeln aufstellen sollen, gehört wohl auch Kylie Jenner. Ihre Angestellten dürfen demnach keinen Augenkontakt zu dem Reality-TV-Sternchen herstellen. Die 23-Jährige hat selbst aber noch nichts zu diesen Anschuldigungen gesagt. Ob es bei ihr stimmt, ist also auch eher fraglich.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema