Logan Paul trauert um seinen treuen Begleiter Maverick! Der YouTuber postete jetzt ein Bild von sich und dem Papagei, der ihn stets begleitete. Wie er ums Leben kam, verriet 24-Jährige ebenfalls: "Nachdem er sieben Jahre lang jeden Tag bei mir war, seit ich überhaupt Vine angefangen habe, verstarb Maverick, während ich in Schweden war. Und damit ist es vorbei, ich meine, er wurde von meiner Dogge gefressen, die ihn für ein kleines Gummihähnchen hielt." Ein tragisches Unglück, denn der Piepmatz war nicht nur ein Haustier, er war auch Logans Inspiration für seine Klamottenmarke "Maverick By Logan Paul", die immerhin ein kleiner Trost für ihn und alle Fans des Vogels ist. Denn: So bleibt Maverick auch nach seinem Tod weiter am Leben. Zudem schrieb Influencer Logan Paul in seinem Post: "Maverick wird immer im Geiste bei uns sein und er wird für immer das größte Stück meines Herzens halten. Bleib stark & ich werde es auch tun." Hoffentlich kommt Logan Paul schnell über den schweren Verlust hinweg, seine Fans stehen ihm mit unzähligen Beileidsbekundungen auf jeden Fall zur Seite.

 25.07.2019, 00:00 Uhr

Logan Paul hat einen schweren Verlust erlitten. Der YouTuber trauert um seinen Papagei Maverick. Der Vogel wurde von seiner Dogge gefressen. Sieben Jahre lang waren er und der Piepmatz unzertrennlich. Ihr wollt mehr Details zu dem tragischen Unglück erfahren? Hier seid ihr genau richtig!

Logan Paul muss seinen Fans eine traurige Nachricht überbringen

Wie man sich in komplizierten Situationen an seine Community wendet, das müsste Logan Paul durch seine Social-Media-Vergangenheit auf schmerzliche Weise gelernt haben. Nun war es für den YouTuber an der Zeit, eine andere Hiobs-Botschaft zu überbringen. Sein Papagei Maverick ist auf dramatische Weise ums Leben gekommen, wie Logan jetzt mitteilte.

Nach sieben Jahren muss sich Logan Paul von seinem Wegbegleiter Maverick verabschieden

Der kultige Vogel, der auf seinem eigenen Instagram-Profil 1,3 Millionen Fans um sich scharte, wurde von der Dogge der Netz-Berühmtheit gefressen, wie Logan selbst nun in einem langen Insta-Post erklärte. "Ich hasse diesen Post so sehr und ich hasse, dass ich das tun muss, aber ich glaube ich schulde euch das nach den Jahren ständiger und unaufhörlicher Unterstützung", leitete der 24-Jährige den herzzereißenden Post ein, bevor er mit der Sprache rausrückte:"Nachdem er sieben Jahre lang jeden Tag bei mir war, seit ich überhaupt Vine angefangen habe, verstarb Maverick, während ich in Schweden war. Und damit ist es vorbei, ich meine, er wurde von meiner Dogge gefressen, die ihn für ein kleines Gummihähnchen hielt."

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Logan Paul (@loganpaul) on

Durch Logan Pauls Modelabel "Maverick" lebt der gefiederte Freund weiter

Aufmerksame Fans dürften wissen, dass der gefiederte Freund auch das Markenzeichen des Mode-Label "Mavericks" ist, welches der YouTuber betreibt. Unter dem Post wird derweil der Papagei mit liebevollen Worten betrauert. Und eigentlich ist es doch schön, dass der treue Wegbegleiter durch Logans Kreationen weiterlebt, oder?!

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema