Führten Drogen, Zusammenbrüche und Rivalität zur Trennung von "One Direction"? Seit ein paar Jahren schon sind die Jungs solo unterwegs. Louis Tomlinson reagierte nun auf Twitter auf eine Überschrift der britischen Zeitung "Mirror", in der es heißt: "Drogen, Zusammenbrüche und ‚Schwulen-Sex‘ – Wie ‚Rivalität und Hass‘ ‚One Direction‘ auseinanderriss." Zu viel für den 27-Jährigen! Seine Reaktion darauf war eindeutig: "Der größte Haufen Bullshit, den ich in letzter Zeit gesehen habe. Typisches grundloses Gift von ‚The Mirror‘. Es könnte nicht weiter entfernt von der Wahrheit sein." Schon am Tag zuvor feierte der Sänger das neunjährige Jubiläum der Band und schrieb auf dem Kurznachrichtendienst: "So viele unglaubliche Erinnerungen. Tage wie heute sind dazu da, um zu reflektieren. Ich bin so stolz, wenn ich zurückblicke. Danke, dass ihr immer unsere Rücken stärkt. Viel Liebe für die Jungs! #9JahreOneDirection." Damit müsste ein für alle Mal klar sein, dass die beliebte Band nicht im Streit auseinandergegangen ist und tatsächlich nur eine Pause macht. Vielleicht können wir zum zehnjährigen Jubiläum mal wieder neue Musik von ihnen hören? Wer weiß!

 25.07.2019, 00:00 Uhr

Seit einigen Jahren macht die britische Band "One Direction" eine Schaffenspause. Nun kamen Gerüchte auf, die Band habe sich wegen Drogen, Zusammenbrüchen und Feindschaft getrennt. Dazu äußerte sich jetzt Louis Tomlinson via Twitter. Erfahrt hier alle Details!

Louis Tomlinson reagierte auf Twitter heftig auf einen Zeitungsbericht zu „One Direction“

In der britischen Casting-Show „The X-Factor“ wurde die Boyband „One Direction“ im Jahr 2010 geformt. Nachdem die Band 2016 eine Pause einlegte, sollte es eigentlich ein Jahr später weitergehen. Stattdessen widmeten sich die Mitglieder Harry Styles, Niall Horan, Liam Payne und Louis Tomlinson Soloprojekten, Zayn Malik hatte die Boygroup bereits 2015 verlassen. Wann es als „One Direction“ weitergeht, ist auch aktuell immer noch offen. Die britische Zeitung „Mirror“ veröffentlichte kürzlich einen Bericht zu 1D mit der Überschrift: „Drogen, Zusammenbrüche und ‚Schwulen-Sex‘-Gerüchte – Wie ‚Rivalität und Hass‘ ‚One Direction‘ auseinanderriss.“ Das rief beim 27-jährigen Louis Tomlinson eine heftige Reaktion auf Twitter hervor: „Der größte Haufen Bullshit, den ich in letzter Zeit gesehen habe. Typisches grundloses Gift von ‚The Mirror‘. Es könnte nicht weiter entfernt von der Wahrheit sein.“

„One Direction“-Mitglied Louis Tomlinson feierte das neunjährige Jubiläum der Band 

Auch wenn die Pause länger dauert als ursprünglich geplant, besteht die Band weiter und konnte damit jetzt schon ihr neunjähriges Bestehen feiern. Dazu äußerte sich Louis Tomlinson schon einen Tag vor seinem Ärger über die „Mirror“-Überschrift auf Twitter. Dort schrieb der Sänger: „So viele unglaubliche Erinnerungen. Tage wie heute sind dazu da, um zu reflektieren. Ich bin so stolz, wenn ich zurückblicke. Danke, dass ihr immer unsere Rücken stärkt. Viel Liebe für die Jungs!“ Ähnliches ließ auch Liam Payne auf dem Kurznachrichtendienst verlauten. Er wandte sich an die Fans und schrieb: „Es ist so toll, auf all die Erinnerungen zurückzublicken und selbst heute trenden wir euretwegen noch weltweit, nach neun Jahren. Ihr seid wirklich die besten Fans der Welt.“ 

★ Louis Tomlinson glaubt an eine Reunion von „One Direction“! Mehr dazu erfahrt ihr im Video! ★

Beschwört Louis Tomlinson da etwas herauf, worauf Fans schon jahrelang warten? Der Sänger ist felsenfest davon überzeugt, dass es zu einem "One Direction"-Comeback kommen wird. In einem Interview mit "ODE Entertainment" verreit der Sänger nun: "Ich glaube, dass es passieren wird. Ich wäre traurig, wenn nicht. Ich denke, es ist unvermeidbar. Aber wann ist die große Frage." Seit mittlerweile vier Jahren gehen die Jungs ihren Solokarrieren nach und jedes Bandmitglied ist damit auch noch schwer beschäftigt. Deshalb führte der 27-Jährige weiter aus: "Wenn wir wieder zusammenkommen, sollten wir alle das gleiche wollen. Es ist wichtig, dass wir alle das gemacht haben, was wir tun wollten. Es ist also nur die Frage wann. Und das kann ich noch nicht beantworten." Dann hoffen wir mal, dass Niall, Zane, Liam, Harry und Louis bald alles solo erreicht haben um schnellstmöglich wieder gemeinsam ins Studio zu gehen. Seit einiger Zeit ist der offizielle Twitter- und Instagram-Account der Band auch wieder aktiv, ob das womöglich der Beginn eines Comebacks ist?

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema