Traurige Nachrichten von Luca Hänni: Der Musiker hat auf Instagram bekanntgegeben, dass sein Hund Saemmy verstorben ist. Dazu teilte er ein gemeinsames Foto und verfasste einen emotionalen Text. Und so schrieb der DSDS-Sieger von 2012: „Über 16 Jahre warst du ein Teil meines Lebens. Hast mich aufwachsen sehen und mich in guten und schlechten Zeiten stets treu begleitet. Du warst immer guter Laune, hast mich oft zum Lachen gebracht und warst sehr fotogen. Es gibt viele Fotos von uns beiden. Ich werde dich vermissen, weiß aber, du hast es jetzt gut und bist glücklich. Die schönen Erinnerungen werden immer in meinem Herzen bleiben lieber Saemmy.“ Der 25-jährige Schweizer ist aktuell in der RTL-Show „Let’s Dance“ auf dem Tanzparkett zu sehen und könnte deshalb nicht persönlich von seinem geliebten Vierbeiner Abschied genommen haben. Bleibt zu hoffen, dass Luca Hänni den traurigen Tod seines Hundes einigermaßen verkraften und mit Tanzpartnerin Christina Luft weiterhin das Parkett rocken kann. Erst vor wenigen Wochen hatte er sich zudem von seiner Freundin Michèle getrennt. Seitdem wird übrigens auch über eine mögliche neue Liebe mit der „Let’s Dance“-Profitänzerin spekuliert.

 01.04.2020, 10:21 Uhr

Luca Hänni hat jetzt via Instagram bekanntgegeben, dass sein Hund Saemmy verstorben ist. Der süße Vierbeiner war 16 Jahre lang im Leben des „Let’s Dance“-Stars, der sich offenbar nicht einmal persönlich verabschieden konnte. Auf Instagram verfasste er nun einen emotionalen Text. Die Details haben wir hier für euch.

 „Let’s Dance“ gibt’s auch auf www.tvnow.de zu sehen. 

"Let's Dance"-Star Luca Hänni trauert: Sein Hund Saemmy ist tot

Luca Hänni liefert aktuell bei "Let's Dance" Woche für Woche ab, doch jetzt gab es privat einen Dämpfer für den Musiker. Via Instagram gab er jetzt nämlich bekannt, dass sein Hund Saemmy verstorben ist. In einem emotionalen Post schrieb er: "Über 16 Jahre warst du ein Teil meines Lebens. Hast mich aufwachsen sehen und mich in guten und schlechten Zeiten stets treu begleitet. Du warst immer guter Laune, hast mich oft zum Lachen gebracht und warst sehr fotogen. Es gibt viele Fotos von uns beiden. Ich werde dich vermissen, weiß aber, du hast es jetzt gut und bist glücklich. Die schönen Erinnerungen werden immer in meinem Herzen bleiben lieber Saemmy." Da sich der 25-jährige Schweizer aktuell für die "Let's Dance"-Proben und -Shows in Köln befindet, könnte es zudem sein, dass er sich nicht persönlich von seinem geliebten Vierbeiner verabschieden konnte.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Luca Hänni (@lucahaenni1) am

"Let's Dance"-Star Luca Hänni trennte sich vor Wochen von seiner Freundin

Bevor der einstige DSDS-Sieger Luca Hänni sich von seinem Hund Saemmy verabschieden musste, hatte er privat bereits eine andere Trennung zu verkraften. Anfang März gab er nämlich das Liebes-Aus von seiner Freundin Michèle bekannt. Das Paar trennte sich freundschaftlich, doch leicht war es dennoch nicht für Luca. "Jeder kennt dieses Gefühl, wenn einem alles um die Ohren fliegt", verriet er gegenüber RTL über die Trennungszeit. Doch zusammen mit Tanzpartnerin Christina Luft scheint er den Liebeskummer überwunden zu haben. Beide harmonieren wirklich hervorragend bei "Let's Dance". Kein Wunder also, dass es viele Gerüchte um das Duo gibt. Ob sich daraus mehr entwickeln wird, ist unklar. Doch eines ist sicher: Christina Luft wird Luca Hänni auch in der traurigen Zeit nach dem Tod seines Hundes Saemmy beistehen. 

Weitere Details zur Trennung von Luca Hänni und seiner Ex Michèle gibt es im Video!

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema