Er lebt in der Schweiz, sie in Köln – bis jetzt! Luca Hänni und Christina Luft versuchen immer, so viel Zeit wie möglich miteinander zu verbringen. Oft sah man die beiden schon gemeinsam in der Wohnung des jeweils anderen. Doch das „Let’s Dance“-Paar ist schon seit Längerem auf der Suche nach einem gemeinsamen Liebesnest. Und das haben der Sänger und die Tänzerin nun anscheinend endlich gefunden! Gegenüber der Zeitung „Blick“ hat Luca Hänni jetzt verraten, wo genau ihr Traumhaus steht und dabei erklärte der einstige DSDS-Sieger: „Ja, es stimmt. Wir beziehen bald ein Haus in Thun.“ Thun ist ein verträumtes Städtchen etwa 30 Kilometer südlich von Bern am Thunersee. Der DSDS-Star schwärmte: „Wir sind überglücklich, es ist perfekt.“ Das heißt also: Christina wird Deutschland schon bald verlassen, um in die Schweiz zu ziehen. Dort fühlt sich sie sich auch wohl, meinte der Musiker zudem, denn mittlerweile versteht seine Freundin sogar den Schweizer Dialekt. Das wird wohl mit den guten Lehrstunden mit ihrem Liebsten zu tun haben. Aber ihre Wohnung in Köln wird die „Let’s Dance“-Profitänzerin weiterhin behalten, ist sich Christina Luft sicher. Keine schlechte Idee, schließlich wird sie bestimmt wieder in der kommenden Staffel der RTL-Tanzshow zu sehen sein und die wochenlangen Drehs finden in der Domstadt statt. Wie schön, dass das verliebte Paar nun endlich ein gemeinsames Heim gefunden hat.

 13.10.2021, 10:25 Uhr

Lange haben Christina Luft und Luca Hänni der Liebe wegen pendeln müssen, denn während die „Let’s Dance“-Profitänzerin in Köln lebt, wohnt ihr Freund in der Schweiz. Doch bald schon haben sie ihr gemeinsames Heim, denn die beiden haben ihr Traumhaus gefunden. Alle weiteren Details gibt’s hier im Video.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema