Wird Lukas Rieger etwa Vater? Für dieses Gerücht sorgte der hübsche Sänger nun selbst via Instagram. Dort postete der 20-Jährige ein Foto von sich aus dem Urlaub auf Mallorca und kommentierte dies mit dem Wort "Daddy". Daher dauerte es nicht lange, dass einige seiner Fans über möglichen Nachwuchs von Lukas spekulierten. So fragte ein Insta-User beispielsweise, ob "Lukas Junior" auf dem Weg sei. Doch Vater wird der ehemalige "The Voice Kids"-Kandidat wohl wahrscheinlich vorerst nicht. Schließlich hat sich der Sänger erst Anfang des Jahres von seiner Freundin Faye Montana getrennt! Bei genauerem Hinsehen erkennt man zudem auch, dass "Daddy" auf dem Shirt des "Wunder"-Interpreten gedruckt ist und es sich dabei lediglich um Merch von ihm handelt. Doch vielleicht gibt es dieses auch passend zur Vaterschaft? Einige von Lukas’ Fans sind definitiv verwirrt und finden das Shirt zumindest "komisch". Davon lässt sich Lukas aber offenbar nicht beirren, während er mächtig Spaß im Malle-Urlaub hat. So teilte der sympathische Musiker bereits einige nette Eindrücke von sich und seinen Freunden aus Spanien. Dabei stand auch eine ungewöhnliche Fisch-Pediküre auf dem Programm.

 18.06.2019, 00:00 Uhr

Da hat Lukas Rieger seine Fans aber ganz schön geschockt: Auf Instagram postete der Sänger ein Foto von sich mit dem Wort "Daddy" und sorgte so für reichlich Spekulationen. Doch beutetet der "Daddy"-Post wirklich, dass Luaks mit gerade mal 20 Jahren Vater wird? Das erfahrt ihr hier!

Daddy-Post verwirrt die Fans: Nachwuchs für Lukas Rieger oder nichts dahinter?

Da hat der ehemalige "The Voice Kids"-Kandidat Lukas Rieger aber für ganz schön viele Fragezeichen bei seinen Fans gesorgt! Der 20-jährige Sänger postete einen Schnappschuss aus dem Urlaub auf Mallorca auf Instagram. Darauf zu sehen ist Lukas vor vielen pinkfarbenen Blüten. Versehen ist das Bild mit dem Wort "Daddy" und einem Herzchen-Emoji. Was das wohl bedeuten mag, fragten sich prompt die Lukinators in den Kommentaren. Einer der Follower wollte zum Beispiel wissen, ob ein "Lukas Junior" unterwegs sei?! Die Frage kam aber doch eher scherzhaft daher, schließlich ist es auch eher unwahrscheinlich, dass der 20-jährige Teenie-Star demnächst Vater wird - vor allem nach der Trennung von Faye Montana.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von ree-gar (@lukasrieger) am

"Irgendwie ein bisschen komisch": Fans zu "Daddy"-Merch von Lukas Rieger

Wer genau hinschaut, erkennt auch das Wort "Daddy" auf dem T-Shirt des Sängers. Es handelt sich um einen Artikel, der im Merch-Store von Lukas Rieger zu haben ist, sich aber offenbar nicht selbst erklärt. "Warum Daddy? Wie ist er darauf gekommen?" fragte sich eine Insta-Nutzerin. Vielleicht wird die Erklärung ja noch nachgeliefert?! Falls er mit dem Bild Aufmerksamkeit erregen wollte, um auf den neuen Merch aufmerksam zu machen, ist ihm das jedenfalls ganz gut gelungen. Aktuell versorgt Lukas Rieger seine Follower außerdem mit mehr Eindrücken aus seinem Mallorca-Urlaub. Zusammen mit seinen Freunden schlenderte er am Strand entlang oder besuchte ein Fisch-Spa. 

♥ Nach Trennung von Faye Montana Anfang des Jahres ist Lukas Rieger wieder Single. Wie emotional Faye über das Liebes-Aus spricht, erfahrt ihr hier! ♥

Faye Montana hat jetzt über ihre Trennung von Lukas Rieger und über den Tod ihres Vaters gesprochen. Die 15-Jährige gehört inzwischen zu den erfolgreichsten jungen Stars in Deutschland - als Influencerin, YouTuberin und auch als auch Autorin ähnlich wie Emma Schweiger. Doch es lief nicht immer alles glatt bei Faye, die sich „Bunte“ gegenüber zur Trennung von Lukas Rieger äußerte. Fünf Monate waren die beiden ein Paar. Doch von Liebeskummer scheint keine Spur zu sein. Und so verriet sie: „Ich konzentriere mich im Moment sehr auf mein eigenes Wohlbefinden und das meiner Familie und Freunde. Und natürlich sind Schule und Musik gerade meine Hauptpunkte, die mich beschäftigen. Und damit bin ich ganz gut ausgelastet.“ Nicht ganz so leicht geht der Nachwuchsstar damit um, dass sie ohne Vater aufwächst, weil er verstarb, als Faye gerade einmal sieben Jahre alt war. „Es fiel mir anfangs sehr schwer, es zu verarbeiten, weil ich noch sehr jung war und es nicht richtig verstanden habe. Es ist natürlich sehr traurig, keinen Vater zu haben. Desto älter man wird, wird einem das auch bewusster. Aber ich versuche immer, positiv zu bleiben, weil man nichts mehr ändern kann. Vermissen werde ich ihn immer und keiner kann diese Rolle einnehmen.“ Wahnsinn, wie erwachsen die erst 15-Jährige mit so ernsten Themen umgeht.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema