Mackenzie Foy hat Probleme mit dem deutschen Akzent! Die Schauspielerin ist die neueste Prinzessin aus dem Hause Disney und ist ab dem 1. November in „Der Nussknacker und die vier Reiche“ in den Kinos zu sehen. Zuvor hat sie der malaysischen Ausgabe der „Marie Claire“ etwas über sich verraten, dass noch niemand wusste. „Eine Sache, die man nicht über mich wusste ist, dass ich es liebe Akzente nachzuahmen. Ich mache das ständig. Meine Favoriten sind britisch und irisch, der am schwersten zu imitierende Akzent ist der Deutsche“, erklärte die 17-Jährige. Tja, da hat die liebe Mackenzie offenbar noch so ein bisschen Training mit dem deutschen Akzent vor. Aber wenn sie sogar den irischen beherrscht, dürfte sie mit ein wenig Übung bald klingen, wie ein deutsches Mädchen!

 31.10.2018, 00:00 Uhr

Mackenzie Foy ist die neue Disney-Prinzessin in „Der Nussknacker und die vier Reiche“ und hat zuletzt der „Marie Claire“ verraten, was niemand von ihr wusste. Die 17-Jährige ist großer Fan davon, Akzente zu imitieren, tut sich aber mit dem deutschen sehr schwer. Mehr dazu, erfahrt ihr hier.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema