An "All I Want For Christmas Is You" sattgehört? Mariah Carey bringt jetzt wohl auch Kekse auf den Markt!
 03.12.2020, 13:45 Uhr

Anfang Dezember ist es stets ein schmaler Grat, was die Musikauswahl anbelangt. Während manch einer sich an den Weihnachtsklassikern bereits sattgehört haben dürfte, legt manch anderer erst richtig los und spielt so zum Beispiel Mariah Careys Alltime-Hit "All I Want For Christmas Is You" in Dauerschleife ab. Wer den Song nicht mehr hören kann, allerdings Mariah Carey verehrt, für den tun sich in der Weihnachtszeit nun neue Möglichkeiten auf. So bringt die Sängerin Berichten zufolge passend zu den Feiertagen ihre eigenen Kekse auf den Markt. Alle Details hier! 

Berichten zufolge steht Mariah Carey mit ihrem eigenen Keks-Business in den Startlöchern

Wenn einem das die Feiertage im wahrsten Sinne des Wortes nicht schmackhaft macht? Wie die "Dailymail" berichtet, steht Weihnachts-Queen Mariah Carey tatsächlich mit einem eigenen Keks-Unternehmen in den Startlöchern. Der ebenso simple wie einprägsame Titel dieses Vorhabens lautet demnach "Mariah's Cookies". Zusammen mit "Virtual Dining Concepts" soll die Idee dem Artikel zufolge bereits morgen, am 04. Dezember 2020, an den Start gehen. Allerdings handelt es sich hierbei um ein ausschließliches Lieferangebot.
 

Diese Keks-Sorten will Mariah Carey wohl anbieten

Allerdings gibt es ein großes "aber": Offenbar können wir von hier aus nur auf das Keks-Vergnügen neidisch rüberschielen: Wie "Bustle" schreibt, wird das Angebot in bedeutenden US-Städten verfügbar sein, jedoch will man wohl auch weitere Standorte erschließen. Aber was dürfen Fans der "All I Want For Christmas Is You"-Diva eigentlich erwarten? Die Sorten hören angeblich auf die leckeren Namen Chocolate Chunk, Triple Chocolate Chunk, Heath Bar, Lemon Cooler, Spiced Oatmeal Raisin, White Chocolate Cranberry, Pumpkin und Gingerbread. Noch herrscht auf der wohl offiziellen Homepage mariahcareyscookies.com gähnende Leere. Wir freuen uns schon, wenn diese endlich mit dem angekündigten, spannenden Keks-Angebot gefüllt wird!

⇒ Manch ein Star hat in der Vergangenheit bereits offen über sein Liebesleben ausgepackt - so auch Mariah Carey! Was sie und einige ihrer prominenten Kollegen zu diesem brisanten Thema zu berichten hatten, das erfahrt ihr schon mit einem Klick ins unten stehende Video! ★

Stars und Sternchen leben ein Leben, von dem viele Fans nur träumen können. Bei einigen Promis gehören hier auch häufig wechselnde Partner dazu. Doch mit wie vielen sind die Stars bereits in die Kiste gehüpft?
Comedian Amy Schumer offenbarte in ihren Memoiren beispielsweise, dass sie bis zum Jahr 2016 mit 28 Männern geschlafen hat. Viel mehr werden sicher auch nicht dazukommen, denn seit Februar 2018 ist sie mit ihrem Mann Chris Fischer verheiratet.
Deutlich mehr Partner hatte da angeblich Lamar Odom: Wenn man dem Ex-Mann von Khloé Kardashian glauben darf, hatte er mit über 2.000 Frauen Sex. Viele davon waren laut eigener Aussage Stripperinnen.
Und auch Russell Brand scheint viel rumgekommen zu sein: Laut „The Mirror“ offenbarte der Brite einst, dass er fast 1.000 Frauen ins Bett bekommen hat. Mittlerweile spricht er in YouTube-Videos jedoch darüber, wie man sexuelle Obsession überwinden kann.
Hugh Hefner hatte selbstverständlich auch viele Partnerinnen! Der frühere Playboy-Chef offenbarte einmal, dass er nicht wüsste, mit wie vielen Frauen er geschlafen hat. „Über 1.000“ müssten es aber sicher sein, erklärte er.
Mariah Carey ist im Vergleich dazu ja fast schon prüde! Die Sängerin plauderte 2019 im Gespräch mit „Cosmopolitan“ nämlich aus, dass sie fünf verschiedene Partner hatte.
Jack Nicholson selbst äußerte sich zwar nie selbst zu dem Thema, ein Reporter konfrontierte ihn jedoch mit dem Gerücht, er hätte 2.000 Partnerinnen gehabt. Eine Zahl, die der Schauspieler weder verneinte noch bestätigte.
Der einstige „Two and a Half Men“-Star Charlie Sheen darf auf dieser Liste selbstverständlich auch nicht fehlen: Der Schauspieler ist für seine Eskapaden bekannt und sprach bereits offen über seine Sexsucht. Angesprochen auf die Anzahl der Frauen, mit denen er angeblich schon Verkehr hatte, schätzte Sheen mal eben 5.000.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema