Meghan Markle: Die Frau, die Prinz Harry um den Finger wickelte

Name: Meghan Markle, Herzogin von Sussex (geb. Rachel Meghan Markle)

Geburtsdatum und -ort: 4. August 1981 in Los Angeles, Kalifornien, USA

Sternzeichen: Löwe

Größe: 1,68 m

Partner: Prinz Harry, Herzog von Sussex (verheiratet seit 2018)

Von klein auf am Filmset: Meghan Markle und ihre Karriere im Showbusiness

Meghan Markle erblickte 1981 in Los Angeles das Licht der Welt. Als Tochter eines Lichtregisseurs war Meghan bereits vor ihrer Karriere im Showbusiness an verschiedenen Filmsets. So lernte sie von klein auf die Arbeit am Set kennen und konnte unter anderem ihrem Vater während Dreharbeiten der US-Sitcom "Eine schrecklich nette Familie" über die Schulter schauen. Doch vor ihrer Schauspielkarriere hatte sie was ganz anderes im SInn: Nachdem sie Theaterwissenschaften und Internationale Beziehungen an der Northwestern University in den USA studierte, arbeitete sie eine kurze Zeit in der US-Botschaft in Buenos Aires.

Erst später, bei einem Besuch ihrer Heimatstadt Los Angeles, wurde zufällig eine Künstleragentur auf Meghan aufmerksam. Diese verschaffte Meghan Markle 2002 ihre erste Rolle in der Serie "General Hospital". Darauf folgten zunächst viele Auftritte in verschiedenen Serien, in denen die Schauspielerin meist kleine Nebenrollen spielte. Ihren großen Durchbruch im Schauspiel erzielte Meghan erst viele Jahre später mit ihrer Rolle der Rachel Zane in der Anwaltsserie "Suits", in der sie 2011 bis 2018 auftrat.

Schauspielkarriere adé: Meghan Markle entscheidet sich für die Liebe & wird zum Royal

Nach dem Ende der siebten Staffel von "Suits" entschied Meghan sich, ihre Schauspielkarriere an den Nagel zu hängen. Der Grund: Prinz Harry, ein Mitglied der britischen Königsfamilie. Die beiden lernten sich 2016 kennen und verliebten sich ineinander. Erst Ende des Jahres 2016 machten sie ihre Beziehung öffentlich und gaben später sogar ihre Verlobung bekannt. Am 19. Mai 2018 heiratete Meghan Markle in England, in der Kapelle von Schloss Windsor, ihren liebsten Prinzen. Somit wurde Meghan zur Herzogin von Sussex und ging ihren Pflichten als Royal nach.  Am 6. Mai 2019 wurde das erste Kind von Harry und Meghan, Archie Harrison Mountbatten-Windsor, geboren.

Anfang 2020 sorgten Harry und Meghan dann mit dem sogenannten "Megxit" für Schlagzeilen: Die beiden gaben überraschend bekannt, dass sie von ihren Pflichten als hochrangige Mitglieder des britischen Königshauses zurücktreten wollen. Das Pärchen wanderte aus und lebt aktuell in Kalifornien. Mit einem Deal mit dem Streaminganbieter Netflix will das Paar nun auch in dieses Business einsteigen.

Drei Fakten über Meghan Markle, die ihr vielleicht noch nicht wusstet:

✔ Meghan war früher Bloggerin und schrieb auf ihrem Lifestyleblog "The Tig" über Essen sowie Ernährung, Mode und Reisen.

✔ In einem Interview mit "Marie Claire" erzählte Meghan einst, dass sie ein großer Foodie ist und es liebt zu kochen. Sie sei immer auf der Suche nach neuen Restaurants und neuen Rezepten zum Ausprobieren.

✔ Sie ist Beidhänderin. Während sie mit der rechten Hand schreibt, isst und trinkt sie häufig mit links.

Die neuesten News zu Meghan Markle

Mehr zum Thema